Loading

Engadiner Badeseen

Bei überdurchschnittlich vielen Sonnentagen pro Jahr herrscht im Engadin fast immer Badewetter. Und im Sommer erwärmen sich selbst Bergseen bis auf angenehme 20 Grad.

Besonders idyllisch liegt der «Lej Nair»,
 200 Meter unter dem Hahnensee – er ist nur zu Fuss erreichbar. Nicht weit davon entfernt gehört der «Lej Marsch» dank windgeschützter Lage und der Nähe zum Parkplatz der Olympiaschanze zu den beliebtesten Badeseen.

Am Stazersee zwischen St. Moritz und Pontresina führt für Wasserratten kein Weg vorbei. Und während man zum eher kühlen Cavloccio-See von Maloja aus gut eine Stunde wandert, liegen die Golfseen am Ufer des Inns gleich um die Ecke. Dank Picknickplätzen, Feuerstellen und einem Spielplatz sind sie besonders beliebt bei Familien.




Besuchen:
Facebook Twitter YouTube Engadin St. Moritz