Celerina

Das Dorf mit dem charmanten Dorfkern

Das Nachbardorf von St. Moritz liegt keineswegs in dessen Schatten, im Gegenteil: Auf so viele Sonnenstunden kommt kein anderer Ort im Engadin.

Dass Celerina in besonderem Licht erstrahlt, verdankt es auch dem charmanten Dorfkern mit seinen Engadiner Häusern. Und einem Angebot, das Seinesgleichen sucht: Mit der Bergbahn etwa ist man im Nu mitten im prächtigen Panorama. Mountainbiker finden auf Corviglia anspruchsvolle Trails, Familien auf Marguns einen grossen Spielplatz und Wanderer auf aussichtsreichen Wegen den siebten Himmel. Aber auch in der weiten Ebene ist das Glück daheim: Herrlich duftende Lärchenwälder säumen den Weg zum Stazersee, einem der romantischsten Orte überhaupt im Engadin.

Auf einem Hügel sonnt sich derweil die Kirche San Gian aus dem 14. Jahrhundert, das Wahrzeichen des Dorfes. Und dank seiner zentralen Lage ist es von Celerina zu weiteren Höhepunkten des Engadins immer nur ein Katzensprung.

Aber auch am Abend wird Celerina seinem Image gerecht und bietet viel Abwechslung: mal mit einem Konzert des music@celerina.ch in einer eleganten Hotelhalle, mal mit einer Party in einem Designhotel, im August mit dem Celerina New Orleans Jazz Festival und immer wieder mit Restaurants, welche die Seele des Engadins mit lokalen Spezialitäten auf den Punkt bringen – respektive auf den Tisch.

Hotels und Ferienwohnungen in Celerina

Hotel-Übersicht
Ferienwohnungen-Übersicht

 



Besuchen:
Facebook Twitter YouTube Engadin St. Moritz