St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

Alex Kefalas erster grosser Sieg

Der griechisch-schweizerische Olympiateilnehmer 2015 in Sotchi, Alex Kefalas aus Champfèr, gewinnt den «The Claude Cartier Challenge Cup 2017» und die «The Holland Trophy» am Cresta Run in St. Moritz. 

Kasper für Junioren-WM aufgeboten

Nachdem Vanessa Kasper in den letzten Wochen einige gute FIS-Rennen gefahren ist, wurde sie von Swiss-Ski für die Junioren-Weltmeisterschaft aufgeboten. Die Junioren-WM findet vom 3. bis 14. März in Are statt. Are ist auch Austragungsort der nächsten Ski-Weltmeisterschaft im Jahre 2019.

Der Extremist ist zurück im Engadin

Am Samstag präsentierte die Kulturstätte La Vouta im Schulhaus in Lavin Juri Andruchowytschs Musiktheater «Der Extremist». Mitten im packenden Spiel um Rache und Sühne der Engadiner Hauptdarsteller Jürg Kienberger. Mehr in der «Engadiner Post/Posta Ladina» vom Dienstag, 28. Februar.

Larissa Gasser holt WM-Bronze

Die Junioren-Weltmeisterschaft der Snowboarder fand dieses Jahr im tschechischen Klinovec statt. Dort sicherte sich Larissa Gasser aus Madulain die Bronzemedaille im Parallel-Riesenslalom. 

Selbstunfall bei Pontresina

Weil eine 18-jährige Lenkerin beim Fahren ihr Mobiltelefon bedient hat, ist sie am Samstagnachmittag mit ihrem Wagen bei Pontresina von der Strasse abgekommen.

Valeria Holinger ist Königin des Engadins

Valeria Holinger aus St. Moritz ist am dritten Rennsonntag von White Turf zur «Königin des Engadins» gekürt worden - dies trotz Absage des Skikjöring vom 26. Februar. Die ersten beiden Skikjöring-Rennen vom 12. und 19. Februar hatte sie gewonnen. Valeria ist die erste Frau, welche diesen Titel ein Jahr lang tragen darf.

White Turf abgebrochen

Im ersten Rennen des White Turf kam es zu einem Sturz. Der Wallach Boomerang Bob musste noch auf der Bahn erlöst werden, Reiter George Baker wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Daraufhin wurde der dritte Rennsonntag von White Turf abgebrochen. 

Trar a nüz rait da loipas

Scuol es stat il lö da partenza per il Tour de Suisse d’ingon dal proget sCOOL. Il OJ Nordic Scuol ha organisà insembel cun Ski-O-Swiss ün davomezdi da cuorsa d’orientaziun sün skis per grond e pitschen. Per far quist sport d’inviern as douvra ün equipamaint plü grond co quel per las cuorsas da stà. 

Engiadina verliert in Küsnacht

Der CdH Engiadina verliert das torreiche Spiel gegen den SC Küsnacht mit 6:8. Nach fünf Minuten lagen die Unterengadiner bereits mit 0:2 zurück. Danach kam Engiadina besser ins Spiel. Die Entscheidung fiel in der 58. Minute mit dem 7:6 für Küsnacht. Engiadina hat nun zwei Punkte Rückstand auf Küsnacht.

Erfolgreicher Night Turf

Auch die dritte Austragung des Night Turf war am Freitag gemäss Veranstalterangaben auf dem zugefrorenen St.Moritzersee ein voller Erfolg. Rund 5000 Zuschauer verbrachten Nachmittag und Abend bei bester Unterhaltung mit Rennen sowie Show-Acts auf dem See.

Selbstunfall nach Sekundenschlaf

Auf der Hauptstrasse H27 in Champfèr ist es am Freitagnachmittag infolge Sekundenschlaf zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Verletzt wurde bei dem Schleuderunfall glücklicherweise niemand, am Fahrzeug entstand aber Totalschaden.

 

Petiziun per salvar la posta

In marcurdi es gnüda inoltrada a Zernez üna petiziun cun 209 suottascripziuns a man da la suprastanza cumünala. Il giavüsch es «cha la posta resta in cumün». Tut incunter la petiziun our dals mans da Steivan Gaudenz ed Ulrica Guidon-Bisenz ha il president cumünal da Zernez, Emil Müller.

Fulminanter Pollina in Pontresina

Nach 20-monatiger Konzertpause ist Pippo Pollina in alter Frische und mit seinem mittlerweile 22. Album zurück. Im Rahmen seiner Europa-Tour präsentierte er am Donnerstag in Pontresina mehr als nur die neuen Lieder des Albums «Il sole che verrà». Die Details in der EPPL vom 25. Februar.

Chanzlias han damain da far

Las decleranzas d’imposta ston gnir tramissas ingon directamaing a Cuoira. Las chanzlias han plü pacas indemnisaziuns da la vart dal Chantun, ma eir plü pac a far a reguard la centralisaziun da las decleranzas d’imposta. Eir ils cumüns da Valsot, Scuol, Zernez e’l cumün da Val Müstair sun pertocs.

Ursina Fliri es la raïna dal jass

In tuot 56 persunas da tuot l’Engiadina Bassa han tut part dürant trais eivnas a la maestranza tradiziunala da jass a Strada. Ursina Fliri ha guadagnà la maestranza da jass a Strada. Seguond es gnü Andri Häfner e terz Antonio Mauri. La premiaziun da la maestranza ha gnü lö ill’Ustaria Liun a Strada.

Sprayer richten Schaden an – Zeugenaufruf

Unbekannte haben in Maloja diverse Objekte besprayt. Der Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken. 

Und plötzlich ist er weg

Es ist Freitagnachmittag, der 13. November 2015. Nachbarn sehen Andrea V., wie er am Haus nach dem Rechten schaut. Dann nimmt er seine Wanderstöcke und geht unbeobachtet von dannen. Für immer. Die Geschichte «vermisst, verschollen, und nun?» in der EPPL vom 25. Februar.

Steck neuer Chef Regionenpolizei Ost

Bei der Kantonspolizei Graubünden steht ein personeller Wechsel an. Marco Steck wird Chef der Regionenpolizei Ost und damit Mitglied der Geschäftsleitung. Nachfolger von Marco Steck als Regionenchef Engiadina wird unter gleichzeitiger Beförderung zum Leutnant  Andrea Mittner.

Misstöne an der GV der EKW

An der GV der Engadiner Kraftwerke AG in Sent haben sich am Freitag die vier Konzessionsgemeinden bei der Genehmigung von Jahresbericht, Jahresrechnung und VR-Entlastung der Stimme enthalten. Grund ist eine Meinungsdifferenz bezüglich der Netznutzungsentgeltung. Die Gemeinden fordern Gespräche.

Marathon auf Originalstrecke

Die Organisatoren haben entschieden, dass der 44. Engadiner auf der Originalstrecke stattfinden kann. Dies obwohl in gewissen Passagen des Stazerwaldes sehr wenig Schnee liegt und dieser teilweise zugeführt werden muss. Auf gewissen Abschnitten dürfte die Loipe schmaler sein als sonst.