St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

Kunstinstallation längs der Via Engiadina

Die Vergandung schreitet voran, auch im Engadin. Auf diesen langsamen Prozess macht derzeit die Kunst-Installation "Steinflut" unweit von Sils-Baselgia aufmerksam. Mehr hierzu steht in der EP vom 20. Juli.

Bainvgnü i’l muond dal circus

Quists dis es rivà il Circus Nock da Tavo in Engiadina Bassa. Il plü vegl circus da la Svizra es per la 157avla jada in viadi tras la Svizra e fascinescha cun seis program artistic a giuven e vegl. Il chapiteau dal Circus Nock vain eir nettià ouravant e preparà per las diversas preschantaziuns.

Zwei Reifen geplatzt

Am Mittwochmittag sind bei einem LKW bei der Ausreise am Grenzübergang Castasegna zwei Reifen geplatzt, wahrscheinlich wegen Überhitzung der Felgen. Ein vorbeifahrendes Auto wurde durch herumfliegende Reifenteile getroffen und beschädigt.

«Wer zwei Stunden läuft, kann auch einen ganzen Tag laufen»

Roberto Rivola ist passionierter Ultratrail- und Wüstenläufer. Am Swissalpine Davos nimmt der 58-Jährige Ende Juli den T133 unter die Füsse. Dieser führt ihn über 133,2 Kilometer im Hochgebirge von St. Moritz nach Davos.

Ausstellung über innovative Betriebe

In der «La Tuor» in Samedan läuft zurzeit die Ausstellung «PostAlpin 2». Darin werden kleine, Schweizer Betriebe vorgestellt, die in abgelegenen Bergregionen gute Strategien entwickelt haben, um auf dem schnellen, urbanen Markt mithalten zu können. Mehr dazu in der EP/PL vom 20. Juli.

Grond interess pels cuors da rumantsch

132 persunas s’han annunzchadas pels cuors intensivs da rumantsch da la fin da lügl. Quai sun be trais persunas damain co il record da partecipants chi’s vaiva ragiunt l’on passà. Mario Pult ha plaschair da pudair constatar eir pel giubileum da 30 ons tantas persunas da l'intera Svizra e d'utrò.

Pontresina atmet Kunst

Auf der Via Maistra spazieren gehen und zeitgenössische Kunst entdecken. Dies ermöglichen im Sommer 2017 die Kunstwege in Pontresina. Was auf dieser Freiluftausstellung so alles zu sehen ist, steht in der EP vom 20. Juli.

Der längste Tisch der Schweiz

Die «Tavolata St. Moritz» lädt diesen Sommer an den längsten Arventisch der Schweiz. Vom 28. bis 30. Juli – neu an drei Tagen – speisen Einheimische und Gäste gemeinsam am 400 Meter langen Tisch, der quer durch die Fussgängerzone führt.

 

Organisatorische Hürden

Wie die EP/PL bereits am Dienstag berichtet hat, kann der mit 500'000 Franken dotierte CSI St. Moritz stattfinden. Allerdings nicht mehr auf der Polowiese sondern neu auf dem Pferdesportplatz San Gian. Für die Gemeinde war das die Voraussetzung, um den Anlass zu bewilligen. 

Einer der letzten Schuhmacher

Orlando Rada stellt als einer der letzten Schuhmacher der Region noch immer Schuhe her, repariert sie und bieten orthopädische Beratungen an. Warum Rada damit noch immer Erfolg hat und was sein Spezialgebiet ist, erfahren Sie in der EP/PL von Donnerstag dem 20. Juli.

10'000 francs al di per ün let in l’ospidal

Minch’on han var 50'000 Svizzers da gnir trattats a l’ester in ün ospidal causa accidaint o malatia, quai chi po cuostair fich bler. Tenor Felix Schneuwly da Comparis po quai cuostair fin 10'000 francs al di. Ma la glieud in muntogna, sco ils Engiadinais, para dad esser precauta e’s sgüra ouravant.

Blera glieud al marchà a S-charl

D’incuort ha gnü lö il prüm marchà artischan e pauril in S-charl. Üna trentina d’exposituors, ils blers da la regiun, vaivan expost lur prodots da tuot gener illa fracziun S-charl. L’idea d’organisar il marchà han gnü Chantal Mayor, Dominique Mayor, il musicist Roland Vögtli e Ramon Cantieni.

Junger Popmusiker in der Jazz-Welt

James Gruntz ist ein Ausnahmesänger, ein Multi-Instrumentalist und ein Songwriter. Seine Single «Heart Keeps Dancing» ist einer seiner grössten Erfolge. Für das Festival da Jazz ist er im Dracula Club aufgetreten. Mehr zu seinem Konzert von vergangenem Freitag gibt's in der Ausgabe der EP/PL von Dienstag, 18.Juli 2017.

 

Ferms temporals in Engiadina Bassa

La natüra ha muossà sias forzas immensas: In mardi davomezdi ha traversà ün ferm temporal l’Engiadina Bassa. Infra pac mumaint es il tschêl gnü s-chür ed üna tampestada ha cuvernà in tscherts lös la prada cun ün vesti alb. Quist spectakel ha dürà be var desch minuts e la strasora ha cuntinuà seis viadi.

Blog: 10 Tipps für den Umgang mit Ferien

Sind Sie auch schon mal etwas enttäuscht aus dem Urlaub zurückgekehrt, weil er ihre Erwartungen irgendwie nicht erfüllt hat? Dann sind Sie hier genau richtig. Hier sind die persönlichen Tipps der EP/PL-Bloggerin Carla Sabato, wie Ferienerlebnisse in Zukunft nicht so schnell vergessen werden.

Hongkong in Engiadina Bassa

Co influenzescha il spazi l’art? Da quista e d’otras dumondas in connex cul spazi s’occupan a Nairs üna gruppa d’artists da Hongkong insembel cun collegas svizzers ed üna da l’Austria. Per l'introducziun han preschantà Mario Pult ed Au Hoi Lam las linguas discurrüdas in Engiadina ed a Hongkong.

Projektwettbewerb für Pflegeheim Du Lac wird ausgeschrieben

Seit Montag liegen die nötigen Beschlüsse und Grundlagen vor, um Anfang August einen Projektwettbewerb für das Pflegeheims Du Lac in St. Moritz auszuschreiben. Dieser wird Mitte November gestartet und im April 2018 juriert.

Ein Theater der etwas anderen Art

Das Ostschweizer Theater «Jetzt» gastiert über den Sommer im Puschlav. Zum 160-jährigen Bestehen des Hotels Le Prese wird das Theater «Sanatorium Stella Alpina» im ganzen Hotel aufgeführt. Die EP/PL war an der Premiere dabei und berichtet in der Dienstagsausgabe vom 18. Juli darüber.

«Ün’intervenziun statala i’l marchà da sandà»

L’Uffizi federal da sandà prevezza d’introdüer ün numer minimal da cas trattats i’ls ospidals in Svizra. Quai periclitess il provedimaint da sandà decentral in chantuns muntagnards sco’l Grischun. Tenor il directer da l'Ospidal Scuol, Joachim Koppenberg, cuntrafess quai eir al marchà liber. 

Begegnung am Badile-Fest

Am Wochenende wurde in Bondo der Piz Badile mehrfach gefeiert. Mit von der Partie waren auch Marta und Guido Cassin, die Nachkommen von Riccardo Cassin. Dieser hatte den Gipfel 1937 als erster über die Nordostwand bestiegen. Mehr hierzu in der EP vom 18. Juli.