St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

Maut und Ganzjahresbetrieb an der Forcola?

Kaum ist das von der Bündner Regierung beschlossene Verkehrsregime an der Forcola di Livigno eingeführt, kommt von italienischer Seite ein Gegenvorschlag: Statt einer sechsmonatigen Wintersperre will der Bürgermeister von Livigno eine ganzjährige Öffnung mitsamt einer Mautstation auf italienischer Seite. Mehr hierzu in der EP vom 23. Mai.

Incumbenza particulara per Norbert Lenz

Daspö ün pêr eivnas manca l’ornamaint dal cheu d’bügl da Plaz a Scuol. Var 80 ons ha ornà la sculptura da Joan Marnia il cheu d’bügl da Plaz. Qua cha la sculptura actuala es in nosch stadi ha survgni l'intagliadur Norbert Lenz l’incumbenza particulara d’intagliar üna nouva figüra da Joan Marnia.

Vopna es gnüda inaugurada

A la Festa da Fusiun es la vopna dal cumün da Scuol gnüda inaugurada illa halla da glatsch Gurlaina cun ün pled festiv da Barbara Janom Steiner. Blera glieud ha visità l'evenimaint inizià da la giuventüna per festagiar la fusiun da las fracziuns Guarda, Ardez, Ftan, Scuol, Sent e Tarasp.

Blumen Bilanz

Mild und schneearm war der Winter. Dann kam der Frost Ende April, Anfang Mai. Die Herausforderungen waren aussergewöhnlich und gross, doch die Gärtner haben die Winter-Kapriolen gemeistert. 

«Damain motiv da pretender üna reducziun»

Las ouvras idraulicas chi giovan üna rolla decisiva pro la strategia d’energia federala han problems finanzials. La Cumünanza d’interess dals cumüns concessiunaris grischuns cumbatta pel mantegnimaint dals fits d’aua. Not Carl, il president da la Cumünanza, piglia posiziun.

70 Jahre und noch lange nicht arbeitsmüde

Im Januar ist der Bergeller Künstler Piero del Bondio 70 Jahre alt geworden. Noch immer sagt er von sich, ein Kind zu sein. Weshalb, ist in der EP vom 27. Mai nachzulesen.

«Wasserkraft bleibt die wertvollste Energie»

Die Reaktionen nach der Zustimmung des Energiegesetzes sind vorwiegend positiv. Für Not Carl, Präsident der IG der Bündner Konzessionsgemeinden, gewinnt die Wasserkraft durch die zusätzliche Förderung der anderen erneuerbaren Energien nochmals an Wert. Mehr dazu in der Samstagsausgabe.

Center da sandà collavura sur cunfin

Davo ün’interrupziun da nouv ons han decis ils respunsabels dal cumün da Val Müstair e dals cumüns dal Vnuost da cumanzar da nouv cullas trattativas per üna collavuraziun sur cunfin i’l sectur da sandà. 17 rapreschantantas e rapreschantants sun seguits a l’invid dal Center da sandà Val Müstair.

Die «Auswanderer» sind zurück in der Heimat

Vor sieben Jahren berichtete SRF in der TV-Sendung «Auf und davon» das erste Mal über die Auswanderer Anni Kuhn und Orlando Stamm aus Celerina, die damals nach Bali zogen. Mittlerweile sind sie wieder zurück. Am Freitagabend strahlt SRF die Bilanz aus. Die Hintergründe gibts in der EPPL vom 27. Mai.

Einfach leben – Du hast die Wahl

Das Leben braucht Veränderungen. Nur so bleibt es spannend und aufregend. Du kannst zum Beispiel deinen Job aufgeben, um einen Sommer lang auf einer Berghütte zu arbeiten. Der neue Blogger der Engadiner Post macht dieses Experiment. Willkommen beim Hüttenbub-Blog von Franco Furger.

Selbstunfall mit Motorrad am Flüela

Auf der Flüelastrasse ist es Donnerstagvormittag zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Nach einem Sturz landete das Motorrad samt Passagieren unterhalb der Strasse an einer steilen Böschung. Die beiden involvierten Personen wurden verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen.

Ursina Lardi gewinnt Hans-Reinhart-Ring 2017

Die in Samedan geborene und im Puschlav aufgewachsene Schauspielerin Ursina Lardi erhielt am Mittwoch in Lugano den mit 100'000 Franken dotierten Schweizer Grand Prix Theater, den Hans-Reinhart-Ring 2017 aus den Händen des Kulturministers Alain Berset. Lardi arbeitet als Schauspielerin in Berlin.

Schweizer Hotel des Jahres 2017

Das Hotel «Waldhaus» in Sils-Maria wird von der «Sonntagszeitung» zum Schweizer Hotels des Jahres 2017 gekürt. Gemäss Mitteilung überzeuge das von Patrick und Claudio Dietrich geführte Hotel nicht nur durch seine einzigartige Aura, sondern werde mit dem neuen Spa zusätzlich aufgewertet.

Freie Fahrt für schwere Fahrzeuge

Die Bündner Regierung legt die Höchstgewichte auf einzelnen Strassen neu fest: Die Albulastrasse von Preda bis Festung Albulapass kann neu mit 18 Tonnen befahren werden, die Strasse Sent - Crusch mit 32 Tonnen. Die neue Regelung gilt gemäss einer Mitteilung der Standeskanzlei ab erfolgtem Ausbau.

Regierung genehmigt Lawinenprojekt

Die Regierung genehmigt gemäss einer Mitteilung der Standeskanzlei eine erste Etappe des Projekts «Erneuerung Lawinenverbauung Albanas» der Gemeinde Zuoz. Der Kanton steuert maximal 3,67 Millionen Franken an die subventionsberechtigten Kosten des Projekts bei.

Ils meglders pistoleros

Al Tir da la Chalavaina d’ingon a Müstair han tut part 330 tregantas e tregants da tuot la Svizra. Il plü grond success han gnü ils tregants veterans cul schluppet e tregants da la Val Müstair culla pistola. Eir il cusglier naziunal Duri Campell da S-chanf ha visità ils Pistolers da la Val Müstair. 

Engadiner Gastfreundlichkeit

Zwei Hotels aus dem Engadin erhielten den PRIX BIENVENU 2017, welcher Schweizer Gastfreundlichkeit auszeichnet. In der Kategorie Ferienhotel gross hat Chasa Montana Hotel & Spa aus Samnaun den Preis erhalten. Im Bereich Luxushotel wurde das Hotel Suvretta House aus St. Moritz prämiert.

Mez d’instrucziun revais

Cul «Vierv ladin» dal romanist Jachen Curdin Arquint han plüssas generaziuns imprais vallader. Daspö ons d’eira quist mez d’instrucziun però exaust. Daspö cuort as poja darcheu cumprar pro la Lia Rumantscha ed in librarias il Vierv ladin reedi da la chasa editura editionmevinapuorger.

Wohlgensinger wird 7. in Willingen

Die Zuozer Downhill Bikerin, Alexandra Wohlgensinger, hat sich im zweiten Rennen des European Downhill Cups im deutschen Willingen trotz einigen Fahrfehlern im oberen Streckenteil als Siebte klassiert. In der Qualifikation war sie noch Fünfte.

Impulse für mehr Humor im Alltag

Niccel Steinberger erteilt erfolgreich «LachsemiNarr-e» für einen beschwingteren Alltag. Am Wochenende war sie zu Gast im St. Moritzer Hotel Laudinella. Den Bericht dazu gibts in der «Engadiner Post/Posta Ladina» vom Dienstag, 23. Mai.