St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

St. Moritz genehmigt Nachtragskredit

Die St. Moritzer Bevölkerung genehmigt mit 685 zu 280 Stimmen den Nachtragskredit über 310'000 Franken für die Anpassungen im Verwaltungstrakt von St. Moritz Energie. Die Stimmbeteiligung in St. Moritz lag bei 38,9 Prozent. 

Über 80 Prozent für Verpflichtungskredit

Die Stimmberechtigten des Kreise Oberengadin haben mit 82,26 Prozent der Stimmen den Verpflichtungskredit von 8,5 Millionen Franken für Investitionen in die Infrastruktur des Regionalflughafens Samedan angenommen. Die Stimmbeteiligung lag bei 33,73 Prozent. 

Üna vusch decida per la vopna existenta

La populaziun da Scuol decida cun 546 cunter 545 vuschs da tgnair la vopna existenta. Tuot ils affars votumaziun sun gnüts acceptats, per exaimpel il müdamaint da zonas pel chastè da Tarasp,vla correctura da la senda d'inviern Natèas-Prasüras a Ftan e las quatter ledschas cumünalas. 

Motivs per marcas e fotografias

Bügls pisseran sün tuot il muond per aua netta. Intant cha in Engiadina Bassa as cugnuschaiva plü bod las cumünanzas da bügl, nu s’occupan ils nomads i’l Sudan dal süd da lur funtanas d’aua. Il geolog Marco Gilly ha passantà desch ons i’l Sahel ed ha accumpagnà divers progets d’agüd da l’UNHCR.

Kunst am Bau in Silvaplana

Am Portal eines Sicherheitsstollens des Umfahrungstunnels in Silvaplana hängt ein spezieller, grauschwarzer Windvorhang:  ein «Vorhang» aus durch Stahlseile zusammengehaltenen Gummi-Pneus! Er könnte auch als «Kunst am Bau» durchgehen und Teil eines Kunstfestivals sein.

Skifahrer auf Variantenfahrt abgestürzt

Am Donnerstag, 23. März, ist im Skigebiet Samnaun Ischgl ein Mann ausserhalb der Pisten abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten am Freitag den vermissten 69-jährigen Mann bergen und nur noch seinen Tod feststellen.

Nagende Künstler am Inn

Am Inn in Scuol haben sich zwei Nager ans Werk gemacht und Bäume abgenagt, zerstört oder in Kunstwerke verwandelt, je nach Sichtweise. Bisher war bekannt, dass sich bereits seit neun Jahren ein Biber in Scuol befindet. Nun konnte der Wildhüter Curdin Florineth zwei Biber beobachten.

S-chaffir savair davo las muntognas

Il meidi Joachim Koppenberg ha fat diversas publicaziuns, eir per l’Ospidal Scuol. Davo la radunanza da las Amias & Amis da l’Ospidal Engiadina Bassa ha’l quintà da sias activitats per la scienza.El scriva e publichescha texts scientifics davent da Scuol per tuot il muond.

Bibi Vaplan resalisescha ün nouv album

Il proget da far ün nouv disc compact, seis sesavel, ha Bibi Vaplan, alias Bianca Mayer,  fingià daspö duos ons. Uossa dvainta la realisaziun dal disc, titel da lavur «Levras rösas», vieplü concreta. Daplü illa Posta Ladina da sonda, ils 25 marz.

«Jeder muss seinen eigenen Rhythmus finden»

Alle, die das Fextal lieben, kennen die Kutschengespanne mit den munteren Schellen und freundlichen Kutschern, die täglich Touristen bis zum Hotel Fex hinaufchauffieren. In der EP/PL vom Samstag, 25. März, kann man Näheres über Persönlichkeit und Leben des Unternehmenschefs Gian Clalüna nachlesen.

Aua nun es simplamaing be aua

A chaschun dal Di internaziunal da l’aua, proclamà da l’ONU, han gnü lö a Scuol in marcurdi duos referats davart la valur da l’aua da funtanas. Ils referents Urs Grütter da Turich ed Urs Schmid, conproprietari da las Allegra Passugger Mineralquellen AG, han manzunà l’importanza da la resursa natürala.

Wie weiter mit dem Traditionshaus Klarer?

Der Zuozer Betrieb Klarer schliesst per Ende April, soll aber nach einer Sommerpause auf kommenden Winter hin wieder geöffnet werden. Die Engadiner Post hat mit verschiedenen Personen und Instanzen über den «Fall Klarer» gesprochen. Die Voten sind nachzulesen in der EP vom 25. März.

Das FdJ feiert Geburtstag

Diesen Sommer feiert das Festival da Jazz St. Moritz sein zehnjähriges Bestehen mit 64 Konzerten im Juli. Einen musikalischen Vorgeschmack auf diesen Klanggenuss gibt es schon in der letzten Märzwoche. Mehr hierzu in der EP vom 25. März, samt Interview mit Festivalinitiant Christian Jott Jenny.

Der Sommer wird #Insta und 3D

Am vergangenem Donnerstag lud die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz Leistungsträger aus dem Engadin ins Hotel Kempinski zu einer kurzen Rückschau auf die Wintersaison und zu einer gründlichen Präsentation der neuen Strategiekonzepte für den Sommer ein. 

Erfolgreicher erster Hackathon

In Pontresina ist von Dienstag bis Donnerstag der erste alpine Tourismus-Hackathon durchgeführt worden. Zehn Start up-Firmen haben nach neuen Ideen und Prototypen für die Region gesucht. Die Bilanz der Verantwortlichen fällt positiv aus. Mehr dazu in der EP vom 25.3.

La cuorsa da 50 km sto gnir scurznida

Davo il Tour de Ski e la prüma part dal Champiunadi da passlung svizzer in Val Müstair vain realisada quista fin d’eivna la seguonda part da las maestranzas svizras da passlung. L’ora choda e bletscha ha procurà per müdamaints. 

Lösung für die Musikschule

Die Konferenz der Gemeinden hat die Leistungsvereinbarung für die Musikschule Oberengadin verabschiedet. Mittels dieser wird unter anderem die Finanzierung der Musikschule geregelt. Jede Gemeinde soll eine gleich lautende Vereinbarung mit der MSO abschliessen. 

Kollision in S-chanf

In S-chanf hat sich am Donnerstagnachmittag eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

«Gruppa Battafös» stu rasegner

La «Gruppa Battafös» vulaiva promouver l’interess per la lingua ufficiela da Silvaplauna: il rumauntsch. L’appel chi’d es gnieu fat da sieu temp nun ho ragiunt il böt «L’an 2000 es Silvaplauna üna vschinauncha rumauntscha». La «Gruppa Battafös» nun exista pü. Ils raps van a l'Uniun dals Grischs.

Ein Projekt wird weiterverfolgt

Mittels Inseraten hat die Gemeinde St. Moritz Investoren gesucht für die Reithalle. Der Rücklauf war bescheiden, von drei eingereichten Projekten haben zwei eine erste Begutachtung nicht bestanden. Ein Projet, welches den Umbau zu einer Eventhalle vorsieht, wird weiterverfolgt.