St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

Blog: Der Heimweh-Engadiner

Die Geografie formt den Menschen. Und weil das Engadin eine spektakuläre Landschaft ist, ist es nur logisch, dass auch seine Bewohner alles andere als Langweiler sind. Die wichtigsten Typen stellt Dominik Brülisauer in seinem Blog vor: Er würdigt einen wahren Helden des Tales – den Heimweh-Engadiner.

Überraschendes Belize

Seit mehr als eineinhalb Jahren sind Kathrin Achini und Andreas Kramer im südlichen Amerika unterwegs, vom Kap Horn bis nach Mexiko. Aktuell in Belize, dem 1981 aus der Kolonie British-Honduras entstandenen englischsprachigen Staat in Zentralamerika. Der Reisebericht in der EPPL vom 25. April.

«Eu nu vez s-chür»

A la radunanza generala da l’Uniun dals Grischs es gnü elet Hermann Thom da Susch cun gronda majorità dals preschaints sco successur dad Annalea Stuppan. Ill’intervista quinta Hermann Thom, il president in spe, da sias ideas per l’UdG e co ch’el vezza la Rumantschia in general. 

Augmaint dal chapital sün buna via

Ils respunsabels da l’Institut Otalpin Ftan prevezzan d’augmantar il chapital d’aczias. La radunanza generala extraordinaria da la fin d’eivna ha da decider davart quista masüra finanziala. Muriel Hüberli, Jon Peer ed Elisabeth Steger Vogt han orientà davart l’andamaint da l’Institut.

Der Engadiner Nachwuchs schlägt alle

Der einheimische Nachwuchs zeigte hervorragende Leistungen an den Freestyle Schweizermeisterschaften auf dem Corvatsch. Nicola Bolinger aus Zuoz ersprang sich den Titel, während sein Bruder Gian Andri die Bronzemedaille abräumte. Bei den Snowboardinnen gewann Bianca Gisler aus Scuol.

Verkehrsunfall fordert drei Verletzte

Am Samstag, den 22. April, ist es an Mittag in Susch auf der Hauptstrasse 27 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen. Gemäss einer Meldung der Kantonspolizei Graubünden wurden dabei wurden drei Personen verletzt.

Il paur chi fa vacanzas

Quatter scoulinas cun bundant 60 uffants in l’età da tschinch fin set ons han preschantà insembel ün gö da chant a Scuol ed a Sent. Cun lur muossadras han els accumpognà al paur barba Burtel ed a sia maschnera pro lur aventüras per rivar al mar e giodair las vacanzas. 

Hermann Thom gewählt

An der Generalversammlung vom 22. April in Lavin wurde Hermann Thom aus Susch an die Spitze der Organisation Uniun dals Grischs gewählt. Er wird das Präsidium des Vereins, der sich für die romanische Sprache und Kultur im Engadin, Münstertal und Bergün einsetzt, aber erst im Herbst antreten.

Nach der SM zum Olympia-Trainingsplatz

Am Samstag, gingen im Corvatsch Park die Freestyle Schweizermeisterschaften zu Ende. Anschliessend wird die Pro-Line umgestaltet und es werden verschiedene Elemente des Olympia-Parks 2018 nachgebaut, wo die Topstars der Freeski- und Snowboardszene bis zum 7. Mai trainieren werden.

Simpatia per l’Engiadina

La scoula primara da Hettlingen ha tematisà l’Engiadina dürant ün di da scoula. Ils uffants han tanter oter imprais rumantsch e cuschinà fuatschas grassas. La magistra Andrea Peter es statta ün pêr jadas in vacanzas a Ftan e laiva cha'ls scolars vegnan a cugnuoscher la quarta lingua naziunala.

Wie soll die Kulturförderung laufen?

Das Thema der Kulturförderung führt zu Kontroversen im Oberengadin. Im Rahmen des Übergangs vom Kreis Oberengadin an die Region Maloja sind Leistungsvereinbarungen zwischen vereinzelten Kulturinstiutionen und den Gemeinden aufgegleist. Aber es bleiben noch offene Fragen,. Mehr hierzu in der EP vom 22. April.

Via dals nanins

Il proget «Via dals Nanins» dess gnir realisà tanter la Plazza dals nanins pro la resgia da Plavna e Godplan a Tarasp. Previs esa da metter ad ir la Plazza dals nanins e montar set posts sülla via chi maina a Godplan sur Fontana Sura. Ils uffants giodan intant la plazza culla sculptura e Naivetta.

Souverän genehmigt Erneuerung samt Käserei

An der Gemeindeversammlung vom 21. April haben die Stimmberechtigten von La Punt Chamues-ch einstimmig der Sanierung der Alp Alesch zugestimmt sowie den Einbau einer Käserei mit klarer Mehrheit abgesegnet (Kredit total 1,35 Mio. Franken). Verabschiedet wurde zudem die Teilrevision der Ortsplanung für die Chesa Staila.

Die etwas andere morgendliche Begegnung

Fotografenglück hatte Cesare Mauri am Freitagmorgen. Als er gegen 7.00 Uhr zwischen Brail und Zernez im Wald unterwegs war, hatte er eine tierische Begegnung: «Ich konnte sofort erkennen, dass es ein Wolf ist. Er hat mich ca. 30 Sekunden lang beobachtet und ist dann davongelaufen», so Mauri.

Kaum mehr neue Wohnungen im Engadin

Immer mehr Leerwohnungen und kaum mehr Wohnungsneubauten im Engadin – Im ganzen Tal ist der Bestand an leeren Wohnungen stark gestiegen. Und auch gebaut wird kaum noch. Die Experten aber prognostizieren: Längerfristig könnte Wohneigentum wieder teurer werden.

«Die Natur will Dich zurück»

Wer in der Schweiz Ferien macht, kommt in erster Linie wegen der Natur. Die Sommerkampagne von Schweiz Tourismus trägt dem Rechnung und setzt kommenden Sommer auf Natur und Authenzität. Auf Erfolgskurs ist die letztes Jahr lancierte Grand Tour.

«Abtausch der Berge» vollstreckt

Am Freitag wurden anlässlich der Generalversammlung der AG Luftseilbahn Corviglia-Piz Nair in Surlej zwei Aktienkapitalerhöhungen von insgesamt 2,3 Millionen Franken vorgenommen und gleichzeitig der Umfirmung der Corviglia-Piz-Nair AG in die neue Diavolezza Lagalb AG einstimmig zugestimmt.

Giodü chanzuns rumantschas

Ils musicants e chantaduors Peder, Benedict e Luis han concertà illa Dmura d’attempats Chasa Puntota a Scuol. Ils inquilins han giodü las chanzuns popularas rumantschas e talianas ed eir la distracziun. Tina Angerer, respunsabla pellas activitats illa dmura, ha pisserà per tuot la cumpagnia.

Ramassar e proteger documainta

La radunanza generala dal Archiv cultural Engiadina Bassa ha dat dis-charg als organs respunsabels. In seis rapport annual ha il president, Jon Duri Tratschin, pudü preschantar ün andamaint allegraivel. Davo las tractandas ha Peter Pfrunder da la Fundaziun svizra per la fotografia referi.

Güdar a las randulinas

Avant cuort han scolaras e scolars dad Ardez güdà a pichar sü gnieus per randulinas a Guarda. Els sun gnüts motivats dad imprender daplü dals utschels, ma eir dal cumün. Las scolaras ed ils scolars han guardà interessats co cha Jürg Wirth ha miss sü il gnieu. Eir il magister Duri Janett ha guardà e güdà.