Corvatsch: Skifahren IN ENGADIN ST. MORITZ

Schon die Grossraumkabine macht Eindruck: Ab Surlej erreicht sie in gerade mal sieben Minuten die Mittelstation. Noch eindrücklicher wird's am Ende der nächsten Bahn: Wenn man auf 3303 Metern in der höchstgelegenen Bergstation der Ostalpen von der Gondel mitten ins grandiose Panorama tritt. Und nicht nur vor Begeisterung ausser Atem gerät, wer auf der neun Kilometer langen, anspruchsvollen Königsabfahrt vom Corvatsch über den Hahnensee direkt nach St. Moritz jagt oder die längste beleuchtete Nachtabfahrt der Schweiz in Angriff nimmt. Wie auch immer: Der Corvatsch meint es sportlich - und das bis weit in den Frühling hinein!

Saisonöffnungszeiten: offen bis 4.5.2014




Engadin St. Moritz auf einen Blick
Öffnungszeiten Frühling Umfrage
Besuchen:
Facebook Twitter YouTube Engadin St. Moritz