Wasserweg «zu den sechs Lejins», Furtschellas

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Rundweg entlang sechs Bergseen
Der Wasserweg ist ein Wanderhöhepunkt am Corvatsch. Von der Mittelstation Furtschellas (2312 m ü. M.) führt die 2 ½ stündige Rundwanderung vorbei an sechs kristallklaren Bergseen. Der Weg verläuft zuerst Richtung Alp Munt, zweigt danach links ab und steigt dann kurz steil an. Schon bald wird die Mühe belohnt und der erste von sechs Bergseen wird sichtbar, der Lejin Cristal. Danach folgen der Lejin Magnetit, der Lejin Malachit, der Lejin Rhodonit, der Lejin S-chaglia und zum Schluss der Lejin Epidot. Ständiger Begleiter auf der familienfreundlichen Rundwanderung ist der Blick hinauf in die eisigen Zinnen und felsigen Flanken des Corvatsch-Massivs.

Grillieren am See
Beim Lejin Rhodonit (Nähe der Ustaria Rabgiusa - im Sommer geschlossen) steht eine Feuerstelle mit Holz und Metallgrill zur Verfügung. Die gemütlichen Tische und Bänke laden zum Verweilen und Grillieren ein. Feine Bratwürste oder Cervelats können beim Bergrestaurant La Chüdera gekauft werden. Natürlich bietet auch das Restaurant La Chüdera kulinarische Köstlichkeiten und eine grosse Sonnenterrasse – lasse dich auf 2300 m ü.M. verwöhnen!

Märli-Wasserweg für die Kleinsten
Unterwegs mit der Bergfee "Mara" und dem Kobold "Furbaz": Das bunte Spiel und Spass Heft „Plitsch und Platsch“ erzählt den Kindern eine spannende Geschichte zum Wasserweg. Das Heft kann an den Kassen der Talstationen Corvatsch und Furtschellas kostenlos bezogen werden.

Hinweis:
Der Themenweg ist für den Kinderwagen nicht geeignet!

Wanderzeit: ca. 2.5 Stunden
Länge: 5 km
Höhendifferenz: 333 m
Markierung: rot-weiss-rot
Schwierigkeit: mittlerer Schwierigkeitsgrad auf gut begehbaren Wegen
Datum: ganze Sommersaison

 


Information & Buchung

Tourist Information Sils
7514 Sils i. E.
F +41 81 838 50 59
sils@estm.ch
Karte

Weitere Informationen

Wanderkarten online bestellen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden