Forschung im Schweizerischen Nationalpark

Forschung im Schweizerischen Nationalpark

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Die wissenschaftliche Forschung im Schweizerischen Nationalpark (SNP) ist eine zentrale Aufgabe und 1914 sogar erklärtes Ziel der Gründerväter. Seit 1980 ist sie auch offiziell im Nationalparkgesetz verankert: "Der Nationalpark ist Gegenstand dauernder wissenschaftlicher Forschung." 

Die bis 1914 zurückreichende Forschungstradition sieht sich folgenden Schwerpunkten verpflichtet:

  • Wie entwickelt sich die Nationalparkregion angesichts der globalen Klimaänderungen?
  • Wie wirken sich Störungen auf die langfristige Entwicklung der Ökosysteme aus?
  • Wie leben Huftiere in alpiner Umgebung?
  • Welche Leistungen erbringen geschützte Ökosysteme und nachhaltig genutzter Ressourcen für die Gesellschaft?
  • Was sind die Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung unter Einbezug des SNP und der Biosfera?
  • 100 Jahre im Zeichen natürlicher Dynamik: Wie hat sich der SNP seit seiner Gründung entwickelt?

Die Forschung wird sowohl von Parkmitarbeitern selbst wie auch von externen Wissenschaftlern durchgeführt. Sie sind an einer farbigen Leuchtweste erkennbar und geben gerne Auskunft über ihre Tätigkeit.

Unser Tipp: Schauen Sie hier im SNP-Onlinearchiv vorbei, das sämtliche Projekte seit 1914 dokumentiert.

Kontakt

Schweizerischer Nationalpark
Schloss Planta-Wildenberg
CH-7530 Zernez
T +41 81 851 41 11
F +41 81 851 41 12
info@nationalpark.ch
www.nationalpark.ch

Hotelangebote und Ferienwohnung finden