Dorfführung Zernez

Dorfführung Zernez

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Natürlich: Der Publikumsmagnet schlechthin ist der 170.3 Quadratkilometer grosse, einzige Schweizerische Nationalpark, das grösste Naturschutzgebiet des Landes, mit seinem fantastischen Besucherzentrum, dessen multimediale Ausstellung auch kleine Museumsbesucher begeistert.

Doch die sympathische Engadiner Gemeinde ist nicht nur das Tor zum Nationalpark, es ist ein authentisches Bündner Bergdorf mit intaktem Ortsbild und typischen Engadiner Häusern im Dorfkern. Es liegt am historisch bedeutsamen Verkehrsknotenpunkt am Ofenpass zwischen Unter- und Oberengadin und eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für kleine Abenteuer in der grossartigen Landschaft des Dreiländerecks Schweiz-Italien-Österreich.

Entdecken Sie die schönsten Seiten von Zernez auf einer Dorfführung, auf der Sie unter anderem das Nationalparkzentrum, die Kirchen und das Schloss besuchen (was nur im Rahmen der Dorfführung möglich ist!), durch den alten Dorfteil Runatsch schlendern und sich jenen Teil der Gemeinde genauer ansehen, der nach dem Grossbrand von 1872 im städtischen Stil wieder aufgebaut wurde. Einen willkommenen Unterbruch bildet der Apéro zwischendurch.

Ort Zernez
Daten, Zeiten Sommer 2017:
12.06.2017 - 16.10.2017,
jeweils montags, 17.00 Uhr
Dauer ca. 90 Minuten
Sprachen Deutsch (Textdokumente in Englisch, Französisch und Italienisch)
Treffpunkt Zernez Tourist Information im Nationalparkzentrum
Kosten Gratis für die Teilnehmer mit Gästekarte Zernez, ohne CHF 5.- pro Person, Kinder kostenlos
Leitung Steivan Gaudenz, Fiorina Gross und Beatrice Stöcklin
Bemerkung Private Führungen auf Anfrage (ohne Apéro), kostenpflichtig CHF 70.00




Kontaktstelle/Buchung

Zernez Tourist Information
7530 Zernez
T +41 81 856 13 00
F +41 81 856 11 55
zernez@estm.ch
Karte

Hotelangebote und Ferienwohnung finden