Engadiner Nusstorte

Engadiner Nusstorte

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Ursprung des leckeren Backwerkes ist die «fuatscha grassa», ein butterreicher Fladenkuchen, der am Sonntag bei den meisten Engadiner Familien auf den Tisch kam.

Die Engadiner Zuckerbäcker verfeinerten diese Torte mit Rahm-Caramel und Baumnüssen und kreierten so die «tuorta da nusch engiadinaisa».



Hotelangebote und Ferienwohnung finden