Gletschertour Corvatsch

Gletschertour Corvatsch

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Erde, Stein und Grasbüschel sind bekanntes Terrain auf Wanderwegen. Aber wenn sich schimmerndes Eis unter den Füssen befindet, ist das nicht nur ein erhebendes Gefühl, sondern auch ein Fall für einen Bergführer. Auf dem Corvatsch gibt es beides. Einen erfahrenen Geländeprofi, Eiswege und obendrein eine umfassende Rundsicht auf die Prominenz: Piz Bernina, Piz Roseg, die Sella-Gruppe und die Bergeller Spitzen im Süden. Nach der Besteigung des Piz Murtèl auf 3433 Metern wird die Gletscherfläche bis zum Piz Corvatsch traversiert, bevor es über die Ostflanke zur Fuorcla Surlej zurückgeht.

Angaben der Schwierigkeitsstufen

L

Fels: einfaches Gehgelände (Geröll, einfacher Blockgrat).
Firn und Gletscher: einfache Firnhänge, kaum Spalten.

Die Anforderungen, welche in den Hochtouren angegeben sind, sind Empfehlungen der Bergsteigerschule Pontresina nach den Skalen des Schweizer Alpenclubs (SAC).


Dauer der Tour

ca. 4 Stunden

Information

Bergsteigerschule Pontresina GmbH
Via Maistra 163
7504 Pontresina
T +41 81 842 82 82
F +41 81 842 82 83
info@bergsteiger-pontresina.ch
www.bergsteiger-pontresina.ch

Weitere Informationen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden