Piz Roseg (3937 m)

Piz Roseg (3937 m)

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Etwas versteckt liegt er zuhinterst im gleichnamigen Tal, der mächtige Dom aus Schnee und Eis. Dieser wohl formschönste Berg der Berninagruppe zieht jeden Betrachter in seinen Bann. Der Piz Roseg bietet alles, was man sich von einer Hochtour wünscht.

Ausgangspunkt ist die Tschiervahütte, die in zwei Stunden Fussmarsch ab dem Hotel Roseg erreicht wird (ab Pontresina vier Stunden). Der Aufbruch erfolgt noch im Dunkeln. Der Pfad folgt entlang der Seitenmoräne bis aufs obere Gletscherplateau. Das Plateau wird in Richtung Piz Umur überquert der sich dunkel gegen den Sternenhimmel abhebt. Weiter führt der Weg über den Moränenrücken hinauf zum Sattel nordseitig des Piz Umur (2900 Meter). Hier betritt man das obere Gletscherbecken. In einem Bogen traversiert man dieses in Richtung des Eselsgrates (La Crasta). Dies immer in respektvollem Abstand zur mächtigen Nordostwand des Piz Roseg. Am östlichen Ende des Eselsgrates nehmen wir den Felsabschnitt in Angriff. In abwechslungsreicher Kletterei, meist entlang des Grates, kommt mit dem letzten Aufschwung die schwierigste Kletterstelle.

Nun beginnt der eigentliche Eis- oder Firnaufstieg. Zuerst noch etwas ausgesetzt, dann über abwechselnde steilere und flachere Passagen, gelangt man zum Schlussaufschwung der Schneekuppe, dem weissen Vorgipfel des Piz Roseg. Dem Grat entlang, zuerst etwas absteigend, dann wieder über leichte Felsen, erreicht man in einer guten halben Stunde den Hauptgipfel.

Bei der verdienten Rast geniesst man die grandiose Bergwelt. Der Abstieg führt über die Aufstiegsroute, wobei an den Felsen des Eselsgrates abgeseilt wird.

 

Angaben der Schwierigkeitsstufen

ZS

Fels: wiederholte Sicherung notwendig, längere und exponierte Kletterstellen.
Firn und Gletscher: steilere Hänge, gelegentlich Standplatzssicherung, viele Spalten, kleiner Bergschrund.

Die Anforderungen, welche in den Hochtouren angegeben sind, sind Empfehlungen der Bergsteigerschule Pontresina nach den Skalen des Schweizer Alpenclubs (SAC).

 

Dauer der Tour

1.5 Tage

 

Information

Bergsteigerschule Pontresina GmbH
Via Maistra 163
7504 Pontresina
T +41 81 842 82 82
F +41 81 842 82 83
info@bergsteiger-pontresina.ch
www.bergsteiger-pontresina.ch

Weitere Informationen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden