Senda dal Diavel - Tour zum Munt Pers

Senda dal Diavel - Tour zum Munt Pers

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Wenn man vom Teufel spricht... Denkt man im Engadin vor allem an die schöne Teufelin «Diavolezza», die Bergfreunde mit ihrer Nähe zum majestätischen Berninamassiv verführt. Nun bekommt sie Konkurrenz: Die «Senda dal Diavel» ist eine höllisch schöne Kletterpartie für geübte Bergsteiger. Vor grandioser Kulisse führt sie von der Talstation nach Lej da las Collinas und über den schroffen Ostgrat bis zum Munt Pers. Dazwischen vermitteln leichte Kletterpassagen und exponierte Stellen mit installierten Sicherungsmöglichkeiten ein Gefühl von Hochalpinismus. Vom Gipfel geht es wieder abwärts zum Berghaus Diavolezza und von hier aus mit der Gondel zurück ins Tal.

 

Angaben der Schwierigkeitsstufen

T5

Oft weglos. Einzelne einfache Kletterstellen. Falls Route markiert: weiss-blau-weiss. Exponiert,anspruchsvolles Gelände, steile Schrofen. Gletscher und Firnfelder mit Ausrutschgefahr.

Anforderungen: Bergschuhe. Sichere Geländebeurteilung und sehr gutes Orientierungsvermögen. Gute Alpinerfahrung und im hochalpinen Gelände. Elementare Kenntnisse im Umgang mit Pickel und Seil.

Die Anforderungen, welche in den Hochtouren angegeben sind, sind Empfehlungen der Bergsteigerschule Pontresina nach den Skalen des Schweizer Alpenclubs (SAC).


Dauer der Tour

3.5 - 5 Stunden

Information

Bergsteigerschule Pontresina GmbH
Via Maistra 163
7504 Pontresina
T +41 81 842 82 82
F +41 81 842 82 83
info@bergsteiger-pontresina.ch
www.bergsteiger-pontresina.ch

Weitere Informationen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden