Wanderung Gletscherwanderung

Wanderung Gletscherwanderung

Die Streckenführung dieser Wanderung ist die wohl berühmteste Tour im Diavolezza-Gebiet. Zu recht: Einerseits führt hier im Winter die wegen ihrer Landschaft tief beeindruckende, 10km lange Skiabfahrt über den Gletscher, andererseits wurde die Diavolezza-Bahn in erster Linie wegen dieser eben erwähnten tollen Abfahrt gebaut. Vom Berghaus Diavolezza führt die Wanderung hinunter zum Pers-Gletscher, den sie bis zur Isla Persa queren. Auf der Isla Persa führt der Wanderweg über einen zum teil steilen, jedoch gut gängigen Steinplattenweg. Man geniesse bitte den Anblick dieser Kanzel auf die beiden Gletscher und die Bergwelt. Ein wahres Paradies aus Eis und Schnee! Der Abstieg folgt nun zuerst entlang der rechten Gletschermoräne, bis wir je nach Spaltenverhältnissen auf die linke Seite wechseln. Dort bleiben wir, bis der Wanderweg sichtbar wird und uns als Gletscherlehrpfad in das Wissen dieser Naturgegebenheiten einweiht. Endstation unserer Wanderung ist der Bahnhof der Rhätischen Bahn, die dieses eindrückliche Erlebnis abrundet. Die Tour ist konditionell anspruchsvoll, steigt sie doch über 1118 m ins Tal hinab. Sie ist zudem nur für geübte Berggänger und versierte Gletscherkenner gedacht. Wer dies «noch» nicht ist, jedoch einen Einblick in diese phänomenale Alpenwelt werfen will, wendet sich an die Bersteigerschule Pontresina, die in der Hochsaison täglich Führungen anbietet (weitere Informationen unten).


Tourbewertung

Schönheit 3 (0-5)
Techn. Schwierigkeitsgrad 4 (0-5)
Phys. Schwierigkeitsgrad 2 (0-5)

Tourdaten

Länge:
Aufstieg:
Zeit:
Max. Höhe:
8.3 km
48 m
5 h
2973 m ü.M.

Region: St. Moritz

Startpunkt: Diavolezza, Bergstation

Orte an der Route: Diavolezza Bergstation - Berghaus - Pers Gletscher - Isla Persa - Morteratsch Gletscher - Gletscherlehrpfad - RhB Station Morteratsch

Tourenblatt: Tourenblatt anzeigen / speichern

Man denke bitte an die für diese Tour geeignete Ausrüstung! Lange Hosen, Bergschuhe, Sonnenbrille und Gehstöcke sind ein Muss! Achtung: die Strecke ist nicht markiert und die Gletscherwanderung bringt alpine Gefahren mit sich. Die Routenführung über die beiden Gletscher muss den Verhältnissen angepasst werden und kann sich laufend ändern. Die Bergsteigerschule Pontresina führt in der Hochsaison täglich eine offizielle Führung durch. Treffpunkt ist beim Gletscherhüsli des Berghauses Diavolezza. Bei zweifelhafter Witterung bitte zuerst telefonieren, ob die Tour durchgeführt werden kann. Anmeldung bis am Vorabend um 16 Uhr.



Weitere Infos



Daten Download

GPX-Datei KML-Datei


Letzte Änderung: 16.12.2014 21:10:54
Hotelangebote und Ferienwohnung finden