Wanderung Sardasca - Schlappin - Klosters Dorf

Wanderung Sardasca - Schlappin - Klosters Dorf

Eine Tour für Wanderer mit guter Kondition, welche dafür umso mehr belohnt werden. Der Bus (auf Anmeldung, Tel. +41 (0)81 422 11 97) fährt täglich bis Sardasca, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Der Weg führt hier stetig ansteigend hoch zur Seetalhütte SAC oberhalb des Sees und weiter bis zum Schottensee auf knapp 2'500 m ü. M. Auf dem Schottenseefürggli ist der höchste Punkt erreicht und es folgt der Abstieg Richtung Schlappin, vorbei am Hüenersee und der Kübliser Alp. Die gemütlichen Restaurants "Erika" und "Gemsli" laden ein für einen Zwischenstopp, bevor die letzten vier Kilometer nach Klosters Dorf unter die Füsse genommen werden. Alternativ fährt auf Anfrage auch ein Bus von Schlappin nach Klosters. Schottenseefürggli Die höchste Station dieser Tour ist zugleich ein grossartiger Aussichtspunkt- Hüenersee Traumhafter Bergsee mit türkisblauem Wasser umringt von einer faszinierenden Bergwelt. Schlappin In der kleinen Walsersiedlung Schlappin, das an das Madrisa-Gebiet grenzt, gibt es zwei Restaurants, welche nebst Verpflegungs- auch über Übernachtungsmöglichkeiten bieten. Der schöne See und die Picknickplätze laden zum Verweilen ein.


Tourbewertung

Schönheit 4 (0-5)
Techn. Schwierigkeitsgrad 2 (0-5)
Phys. Schwierigkeitsgrad 5 (0-5)

Tourdaten

Länge:
Aufstieg:
Zeit:
Max. Höhe:
18.5 km
1083 m
6.75 h
2644 m ü.M.

Region: St. Moritz

Startpunkt: Sardasca, Monbielerstrasse

Orte an der Route: Sardasca - Seetal - Schottensee - Schottenseefürggli - Hüenersee - Schlappin - Klosters Dorf

Tourenblatt: Tourenblatt anzeigen / speichern

In Davos Klosters benutzen Wanderer und Mountainbiker die gleichen Wege ohne Einschränkungen. Dies gilt für den ganzen Kanton Graubünden und ist einzigartig in den Alpen.



Weitere Infos



Daten Download

GPX-Datei KML-Datei


Letzte Änderung: 20.03.2017 14:59:04
Hotelangebote und Ferienwohnung finden