Wanderung Via Engiadina, Etappe 1: Maloja - Silvaplana

Wanderung Via Engiadina, Etappe 1: Maloja - Silvaplana

Die Via Engiadina führt in geringer Höhe über dem Talboden des Oberengadins entlang. Die kontrastreiche Wanderung führt durch Arven- und Lärchenwälder, über kleine Bäche mit kristallklarem Wasser, über Alpwiesen und vorbei an idyllischen Maiensässen und ursprünglichen Engadiner Dörfern, in ständiger Begleitung ein atemberaubender Blick über die unvergleichliche Oberengadiner Landschaft und auf die leuchtenden Gletscher. Etappe 1: Maloja - Silvaplana Gestartet wird diese Wanderung in Maloja. Das Passdörfchen an der Grenze zum urtümlichen Bergell zog durch die atemberaubende Natur mit dem faszinierenden Spiel von Licht und Schatten immer auch Künstler an. An Pila und Blaunca vorbei erreicht man das Heididorf Grevasalvas, welches verträumt oberhalb von Plaun da Lej gelegen ist. Die Wanderung erreicht bei Sils-Baselgia beinahe den Talboden, bevor der Weg erneut ansteigt und die Etappe im trendbewussten Silvaplana endet.


Tourbewertung

Schönheit 4 (0-5)
Techn. Schwierigkeitsgrad 2 (0-5)
Phys. Schwierigkeitsgrad 3 (0-5)


Tourdaten

Länge:
Aufstieg:
Zeit:
Max. Höhe:
13.1 km
551 m
4.5 h
2037 m ü.M.

Region: St. Moritz

Startpunkt: Maloja, Post

Orte an der Route: Maloja - Grevasalvas - Sils Baselgia - Silvaplana

Tourenblatt: Tourenblatt anzeigen / speichern



Weitere Infos



Daten Download

GPX-Datei KML-Datei


Letzte Änderung: 11.09.2017 18:57:05
Hotelangebote und Ferienwohnung finden