Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Auftritt von St. Moritz an der Ski-WM in Garmisch


Erfolgreicher Auftakt für Engadin St. Moritz im Swiss-Ski House

St. Moritz, 09.02.2011 - Seit kurzem lockt in Mitten von Garmisch-Partenkirchen das Swiss- Ski House. Dieses steht während der Ski-WM ganz im Zeichen von Engadin St. Moritz und der Ski-WM Kandidatur von St. Moritz und begeisterte bereits an den ersten Tagen tausende Ski-WM Besucher.

Dateien:
Bilder:


St. Moritz ist Partner des Swiss-Ski House und nutzt die Gelegenheit, während der Ski-WM seine Sportkompetenz zu unterstreichen. Dies insbesondere mit dem St. Moritzer WM-Stübli, das auf die St. Moritzer Kandidatur für die Austragung der FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2017 aufmerksam macht. Bei den Gästen, die aus dem Einzugsgebiet von Engadin St. Moritz stammen, kommt dies sehr gut an: Die Terrasse und das Restaurant sind seit der Eröffnung fast immer bis auf den letzten Platz besetzt. Am Montagabend konnten über 100 Journalisten im Swiss-Ski House zum offiziellen Medienabend begrüsst werden. Im Rahmen dessen wurde den Medienschaffenden der Auftritt von St. Moritz sowie die St. Moritzer Kandidatur für die Ski-WM 2017 präsentiert.

Traditionell betreibt der nationale Skiverband Swiss-Ski an den Ski-Weltmeisterschaften das sogenannte Swiss-Ski House. Diese Lokalität ist während der WM Treffpunkt für Athleten, Trainer, Sponsoren, Medienschaffende und Fans. Von aussen und innen versprüht das Restaurant am Mohrenplatz 4, im Zentrum von Garmisch, St. Moritzer Flair. Dank der Dekoration mit dem Engadiner Bergpanorama geniessen die Besucher des Swiss-Ski House eine sportliche Atmosphäre in hochalpiner Umgebung. Für Gaumenfreuden sorgt der St. Moritzer Spitzenkoch Reto Mathis. Er verwöhnt die Gäste des Swiss-Ski House vom 7.-9. und 12.-14. Februar mit verschiedenen Engadiner Menus.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.