Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Herbstkampagne Engadin St. Moritz


Der goldene Herbst neu auch auf Facebook

St. Moritz, 16.09.2011 - Die Herbstkampagne von Engadin St. Moritz ist in vollem Gang: Plakate mit dem Herbstsujet der Destination sind ausgehängt, goldene Lärchen zierten während zwei Tagen die Bahnhöfe Zürich HB und Basel SBB und auf Facebook findet erstmals ein grosser Herbst-Wettbewerb statt.

Dateien:
Bilder:


Seit dem 5. September läuft die Herbstkampagne von Engadin St. Moritz. Sie umfasst Plakate, Internet-Banner und zusätzlich eine Social-Media-Kampagne. Goldene Lärchen und Fahnen an den Bahnhöfen Zürich HB und Basel SBB machten am vergangenen Mittwoch und Donnerstag Passanten und Pendler auf den Facebook-Wettbewerb «Goldener Herbst» aufmerksam.

Erstmals Wettbewerb mit QR-Code
Wer die Lärchen an den Bahnhöfen entdeckte, konnte via Facebook sein Glück versuchen und einen Kurzaufenthalt im Engadin gewinnen. Erstmals setzte die Tourismusorganisation dafür den sogenannten QR-Code ein, der eine sehr schnelle Kommunikation ermöglicht. Wer den QR-Code, der einem Strichcode ähnelt, mit seinem Smartphone fotografierte, wurde innerhalb weniger Sekunden auf die Webseite www.goldenerherbst.ch weitergeleitet. Interessierte konnten zudem Postkarten mit dem QR-Code an Freunde und Bekannte schicken und diese so zur Teilnahme animieren.

Facebook, Plakate und Banner
Alternativ kann noch bis zum 23. September 2011 via www.goldenerherbst.ch oder über Facebook www.facebook.com/engadinstmoritz am Wettbewerb «Goldener Herbst» teilgenommen werden. Er ist Teil der Herbstkampagne von Engadin St. Moritz. Zusätzlich sind in den grössten Deutschschweizer Städten und Agglomerationen über 130 Plakate zu sehen und auf Internetseiten in der Schweiz, Deutschland und Italien wurden Banner geschaltet. Sie bewerben das Angebot «Bergbahnen inklusive». Rund 90 Engadiner Hotels beteiligen sich daran und bieten ihren Gästen mit der zweiten Übernachtung die kostenlose Nutzung der 13 Anlagen der Bergbahnen und teilweise auch der öffentlichen Verkehrsmittel in Engadin St. Moritz. Das Angebot ist noch bis zum 31. Oktober 2011 gültig.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.