Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Höhentraining in Engadin St. Moritz


Die Schweizer Mountainbike-Nationalmannschaft trainiert in St. Moritz

St. Moritz, 23. Juni 2017 – Die Schweizer Mountainbike-Nationalmannschaft trainiert vom 12. bis 23. Juni 2017 im Oberengadin. Dies, nachdem die Organisation Swiss Cycling bereits vor zwei Jahren ein erfolgreiches Höhentraining im Hochtal absolvierte. Die Top-Athleten, darunter auch Olympiasieger 2016 und aktueller Weltmeister Nino Schurter, profitieren vom Höhentrainingsangebot rund um die Swiss Olympic Training Base St. Moritz.

Dateien:
Bilder:


Die besten Mountainbike-Fahrer der Schweiz trainieren während zehn Tagen in Engadin St. Moritz. Olympiasieger und Weltmeister Nino Schurter und Jolanda Neff, die jüngste Gesamt-Weltcup-Siegerin und zweifache Europameisterin, sowie weitere Schweizer Mountainbike-Grössen bereiten sich in dieser Zeit auf anstehende Weltcuprennen sowie die Europa- und Schweizermeisterschaften vor.

Teambuilding auf Engadiner Trails
Die insgesamt 20 Athleten, darunter auch Fahrer aus den Disziplinen Rennrad und Bahn, trainieren zusammen auf den Mountainbiketrails von Engadin St. Moritz. Sie erkunden die über 400 Kilometer Singletrails und markierten Routen, welche durch die Engadiner Bergwelt führen. Zu den Highlights zählen die Flow Trails, die den natürlichen Geländeformen durch Mulden und sanfte Hügel folgen und Mountainbiken fast zum Wellenreiten machen. Die Sportler sind im Berghotel Randolins in St. Moritz untergebracht. www.engadin.stmoritz.ch/mountainbike/

Höhentraining in St. Moritz ist beliebt
Pro Jahr trainieren 1000 bis 2000 Spitzenathleten in der Swiss Olympic Training Base St. Moritz – im Sommer wie auch im Winter. Im Oberengadin (1856 m ü. M.) ist aufgrund der hohen Lage die Sauerstoffaufnahme erschwert. Dadurch aktiviert der Körper die Atmung sowie den Herz-Kreislauf und erhöht die roten Blutkörperchen. Zusätzlich ändern Zellen ihre Funktionsweise und produzieren mehr Energie auf anaerobem Weg, also ohne Verwendung von Luftsauerstoff. Dies ist ideal für Sportler in Vorbereitung auf Wettkämpfe. www.stmoritz.ch/st-moritz/swiss-olympic-training-base/

Mountainbike-Veranstaltungen
Für Hobbysportler wie auch Top-Athleten finden diesen Sommer in Engadin St. Moritz viele Mountainbike-Events statt. In Silvaplana und St. Moritz findet vom 30.6.2017 bis 2.7.2017 zum zweiten Mal der dreitägige Engadin Bike Giro statt. Die Rocky Mountain Trail Games (11.-13.8.2017) sind eine neue Form von Mountainbike-Veranstaltung, bei der auf einem Rundkurs verschiedene Sonderprüfungen auf Zeit zu absolvieren sind. Am 26.8.2017 findet im Schweizerischen Nationalpark zum 16. Mal der Nationalpark-Bike Marathon statt. Für Frühaufsteher bietet sich der bekannte Sunrise Piz Nair an: Die Bergbahnen befördern die Teilnehmer an ausgewählten Daten ausserhalb der offiziellen Betriebszeiten noch vor Morgengrauen zum Gipfel des Piz Nair, reichhaltiges Frühstück inklusive. Einen Kontrast zum Sunrise Piz Nair bietet der Sunset Flow. Jeden zweiten Freitagabend öffnen die Flow Trails auf Corviglia exklusiv für die, die noch nicht genug haben oder es erst am Abend aufs Bike schaffen.


Medienkontakt für weitere Informationen       
Engadin St. Moritz                                                  
Markt- und Produktkommunikation                        
Via San Gian 30                    
CH - 7500 St. Moritz                                              
T +41 81 830 08 21                                              
F +41 81 830 08 18                                             
        
www.engadin.stmoritz.ch

Bildmaterial

Bilder in Magazinqualität zur redaktionellen Verwendung erhalten Sie online unter:
www.swiss-image.ch
Username: engadinstmoritz
Passwort: corvatsch
Bildnachweis: swiss-image.ch/Name des Fotografen

Tourismusorganisation Engadin St. Moritz
Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht! Die Region Engadin St. Moritz bietet vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten, Spezialitäten aus der heimischen Küche, ein wertvolles Kulturangebot und zahlreiche Veranstaltungen. St. Moritz, der schillerndsten Alpindestination der Welt einerseits und dem Engadin, dem inspirierenden Hochtal der Alpen andererseits, hat die Region ihre Anziehungskraft zu verdanken. Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz ist in definierten Zielmärkten für die Vermarktung der Angebote der gesamten Destination verantwortlich. Insgesamt beschäftigt die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.