Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Saisonstart in Engadin St. Moritz


Die Diavolezza stellt auf Winterbetrieb um

St. Moritz, 14. Oktober 2013 – Dieses Wochenende, am 19. Oktober 2013, startet Engadin St. Moritz als erste Destination Graubündens in die Wintersaison 2013/14.

Dateien:
Bilder:
Links:


Bereits am 19. Oktober 2013 beginnt auf der Diavolezza die Wintersaison 2013/14 in Engadin St. Moritz – früher als in allen anderen Destinationen Graubündens. Ab diesem Samstag sind die Firnpisten zum Carven und Snowboarden offen. Die erste Bergfahrt der Luftseilbahn ist um 07.45 Uhr. Der Corvatsch eröffnet den Skibetrieb übrigens am 16. November 2013 und die Corviglia ist ab dem 23. November 2013 geöffnet.

Hotel Skipass inklusive geht in den zweiten Winter
Die Region Engadin St. Moritz bietet ihren Gästen bereits im zweiten Winter das sogenannte Angebot «Hotel Skipass inklusive» an. In den Augen vieler Gäste ist die Schweiz zu teuer. Gegen dieses Vorurteil haben die Hoteliers der Region ein gemeinsames, starkes Zeichen gesetzt. Dank des Engagements erhalten Gäste, die mehr als eine Nacht in einem der teilnehmenden Hotels verbringen, den Skipass für die Dauer ihres Aufenthalts für CHF 25.- pro Person und Tag. Das Angebot gilt während der gesamten Wintersaison vom 19. Oktober 2013 bis zum 25. Mai 2014. Über 100 Hotels aller Kategorien bekennen sich bis heute zu diesem Effort, mit dem die Ferienregion Engadin St. Moritz einmal mehr ihre Pionierrolle wahrnimmt.

Hotel Skipass inklusive: www.engadin.stmoritz.ch/skipass-inklusive

 


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.