Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Saisonvorbereitung auf der Diavolezza


Die Schweizer Ski-Nationalmannschaft trainiert auf der Diavolezza

Die Schweizer Ski-Nationalmannschaft trainiert in diesen Tagen im Skigebiet Diavolezza. Mit dem Schwung der Ski WM 2017 in St. Moritz bereiten sich die Skifahrer auf die kommende Weltcupsaison und die Olympischen Winterspiele in Südkorea vor. Die Top-Athleten profitieren von der Höhenlage auf knapp 3‘000 m ü. M. und dem schnellen Zugang zu den Pisten.

Dateien:
Bilder:


Die besten Schweizer Skifahrer trainieren zurzeit in Engadin St. Moritz auf einer Firnpiste auf der Diavolezza. Vom Gletscherstress wegzukommen sei eine Erleichterung für das Training, betont Wendy Holdener. Mit einer Gondel direkt ins Skigebiet zu fahren, einen einfachen und schnellen Pistenzugang mit perfekten Trainingsbedingungen vorzufinden, wird von den Athleten geschätzt. Die Erfolgserlebnisse und Emotionen der Ski WM 2017 in St. Moritz sind bei Beat Feuz noch stark präsent. Eine Rückkehr in das schneesichere Oberengadin sei eine Freude und beflügle die Vorbereitungen auf die Weltcupsaison und den Olympiawinter. Die Schneeverhältnisse im Engadin halten, gemäss Beat Feuz, mit denjenigen in Südkorea und in den USA mit.

Der Wintersaisonstart auf der Diavolezza wird am 21. Oktober 2017 aufgenommen. Die Skigebiete Corvatsch und Corviglia sind ab dem 25. November 2017 geöffnet. www.engadin.stmoritz.ch/ski-snowboard/

Diesen Winter bieten wiederum rund 100 Oberengadiner Hotels das Angebot «Hotel & Skipass» an: wer mehr als eine Nacht bucht, erhält den Hotelskipass für CHF 38.-. Das Angebot ist gültig pro Person und Tag während der gesamten Aufenthaltsdauer in den teilnehmenden Hotels während der ganzen Wintersaison vom 21. Oktober 2017 bis 6. Mai 2018. Die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Oberengadin ist inklusive. Weitere attraktive Angebote mit Mehrwert für den Gast: www.engadin.stmoritz.ch/pauschalen/.

PS: Wendy Holdener hat uns ihre Geheimtipps verraten: https://de-de.facebook.com/engadinstmoritz/.


Medienkontakt
Engadin St. Moritz
Markt- und Produktkommunikation
Via San Gian 30                
CH - 7500 St. Moritz
T +41 81 830 08 21
F +41 81 830 08 18    

www.engadin.stmoritz.ch

 

Bildmaterial    
Bilder in Magazinqualität zur redaktionellen Verwendung
erhalten Sie online unter:

www.engadin.stmoritz.ch/winter/de/media/bildmaterial
Username: engadinstmoritz
Passwort: corvatsch        
Bildnachweis: swiss-image.ch/Name des Fotografen

 

Weitere Informationen
Auf unserer Medienseite finden Sie Informationen wie Facts&Figures, Themen- und Mediendokumentationen. Engadin St.Moritz ist auf Facebook, Twitter, Instagram sowie Youtube oder via Social Wall präsent. In China ist die Destination auch auf Weibo tätig.

Tourismusorganisation Engadin St. Moritz
Diese Berge. Diese Weite. Dieses Licht! Die Region Engadin St. Moritz bietet vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten, Spezialitäten aus der heimischen Küche, ein wertvolles Kulturangebot und zahlreiche Veranstaltungen. St. Moritz, der schillerndsten Alpindestination der Welt einerseits und dem Engadin, dem inspirierenden Hochtal der Alpen andererseits, hat die Region ihre Anziehungskraft zu verdanken. Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz ist in definierten Zielmärkten für die Vermarktung der Angebote der gesamten Destination verantwortlich. Insgesamt beschäftigt die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.