Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Top Events in Engadin St. Moritz


Film-Wettbewerb, Auto-Rallye und 400-Meter-Tafel

St. Moritz, 13.07.2012 - Die Top Events des Sommers 2012 warten mit unterschiedlichsten Anlässen auf. Ob sportlich, nostalgisch, künstlerisch oder musikalisch – neue und etablierte Veranstaltungen sind ein Publikumsmagnet sondergleichen. Dieses Wochenende startet die 5. Ausgabe des «Festival da Jazz» und sowie das 19. «British Classic Car Meeting». Erstmals findet das «Swiss Mountain Film Festival» statt.

Dateien:
Bilder:
Links:


Alle Top Events des Sommers 2012: https://www.engadin.stmoritz.ch/sommer/de/news-events/topevents/

Premiere: Swiss Mountain Film Festival

Erstmals findet vom 18. bis 25. August in Pontresina das «Swiss Mountain Film Festival» statt. Dabei wurde das Engadin als Veranstaltungsort gewählt: Filme über das Gebirge mitten im Gebirge. Aber auch andere Veranstaltungen profitieren von der einmaligen Landschaft und haben das wohl schönste Hochtal der Alpen als Austragungsort gewählt. Das italienisch-schweizerische Projekt ist ein Wettbewerb für Dokumentarfilme, die sich mit dem Thema Gebirge befassen. Mehr als 150 Filme aus 40 Ländern nehmen am Wettbewerb teil. http://www.swissmountainfilmfestival.com/

Nostalgie: British Classic Car Meeting

Vom 13. bis 15. Juli findet bereits zum 19. Mal das «British Classic Car Meeting» in St. Moritz statt. Rund 400 Oldtimer-Enthusiasten reisen mit ihren Fahrzeugen und Sportwagen ins glanzvolle St. Moritz, wo Rolls-Royce, Aston Martin, Bentley, Jaguare und Ihresgleichen Passanten und Besitzer gleichermassen erfreuen. http://www.bccm-stmoritz.ch/

Ökologische Pioniere: e-miglia

Moderner sind die Fahrzeuge der «e-miglia». Elektromobile nehmen vom 12. bis 16. August an der Strassenrallye von München nach St. Moritz teil. Die Rallye endet am 16. August in St. Moritz, wo sich die Solar-Zellen der futuristischen Fahrzeuge dank der Engadiner Sonne neu laden können. Somit wird St. Moritz erneut Schauplatz innovativer Pioniere im Technikbereich: Das erste elektrische Licht der Schweiz erleuchtete 1878 in St. Moritz, das Romantik Hotel Muottas Muragl ist seit der Wiedereröffnung im Jahre 2012 das erste Plusenergie-Hotel der Alpen. So freut sich die Energie-Stadt St. Moritz ganz besonders auf das umweltfreundliche Rennen in ursprünglicher Natur. http://www.e-miglia.com/

Höchstgelegenes Club-Jazz-Festival Europas: Festival da Jazz

Von Mitte Juli bis Mitte August treten am «Festival da Jazz» Weltstars der internationalen Jazzszene auf. Bereits zum fünften Mal findet das höchstgelegene Club-Jazz-Festival Europas statt. In dieser kurzen Zeit hat es sich bereits zu einer Perle unter den Jazzfestivals entwickelt. So öffnet auch Rolf Sachs legendärer Dracula-Club speziell für diesen Anlass seine Türen. Zum attraktiven Line-up gehören namhafte Künstler wie Ahmad Jamal, Othella Dallas, The Manhattan Transfer oder die Schweizerin Anna Kaenzig. http://www.festivaldajazz.ch/

400 Meter Genuss: La Tavolata

Gemütliches Beisammensein: Am Wochenende des 28. und 29. Juli findet zum zweiten Mal «La Tavolata» statt. Das Zentrum von St. Moritz wird von einer 400 m langen Tischreihe durchquert, Essen, Getränke und ein unterhaltsames Musikangebot laden zum Verweilen ein. https://www.engadin.stmoritz.ch/winter/de/news-events/topevents/4675713/

Neu täglich Konzerte: BSI Engadin Festival

Das «BSI Engadin Festival» beeindruckt mit hochklassigen Konzerten, welche dieses Jahr erstmals täglich stattfinden. An verschiedenen Orten im Engadin können vom 2. bis 12. August klassische Musikerlebnisse genossen werden. Zu den Höhepunkten gehören Jordi Savall, der «Guru der alten Musik», der Star-Harfenist Xavier de Maistre, Albrecht Mayer, der gefeierte Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker und das als bestes deutsches Quartett bezeichnete Leipziger Streichquartett. http://www.engadinfestival.ch/

Top Pop und Rock: Voices on Top

Neue und altbekannte Stars treffen sich vom 11. bis 14. Oktober in Pontresina. Am «Voices on Top» treten Urgesteine wie Rodger Hodgson (ehem. Supertramp) und Züri West neben jüngeren Künstlern wie Marlon Roudette («Anti-Hero»). auf. Auch der Schweizer Nachwuchs ist gut vertreten: Heidi Happy, William White, Kutti MC, Anna Rossinelli und weitere Musiker geben sich die Ehre. http://www.voicesontop.ch/

Älteste Windsurfregatta: Engadinwind 2012

Am 8. August startet die älteste Windsurfregatta der Welt. Im Rahmen des «Engadinwind 2012» messen sich am «Engadin Surf Marathon» Profis aus aller Welt. Das alles findet im Mekka des Wind- und Kitesurf – Sport in Silvaplana satt. Einmalige Landschaft und sportliche Gastfreundschaft runden den Anlass, der am 12. August endet, ab. http://www.engadinwind.ch/

Rasant unterwegs: St. Moritz Match Race

Und gleich anschliessend geht’s zurück auf das Wasser: Vom 30. August bis 4. September gibt’s einen Höhepunkt auf dem St. Moritzersee: Die weltbesten Segler werden sich am «Match Race» messen und für Spektakel sorgen. Da die Tribüne auf den See hinaus gebaut wird, sind die Zuschauer hautnah am Geschehen mit dabei. http://www.stmoritz-matchrace.ch

Im Zeichen der Kunst: St. Moritz Art Masters

Vom 24. August bis zum 6. September wird Engadin St. Moritz zum Treffpunkt für Kunst- und Kulturliebhaber. Anlässlich des 5. «St. Moritz Art Masters» wird der Themenschwerpunkt auf brasilianische Künstler gerichtet. Neben diesen stellen aber auch regional, national und international bekannte Künstler im Engadin ihre Kunst aus. Als besonderes Highlight kann schweizweit  erstmals eine Ausstellung des bekannten Künstlers Rolf Sachs besucht werden. Andere Installationen und Kunstprojekte beziehen den Betrachter direkt mit ein – so Roberto Cabots Installation im Parkhaus St. Moritz oder MacGhillies Figuren, die sich im Ort bewegen. Der «Walk of Art» lädt dazu ein, die Ausstellungen an ungewöhnlichen Orten, beispielsweise in der reformierten Kirche in St. Moritz oder am St. Moritzersee zu erkunden und zu erleben. Und dies auf einer Strecke von Maloja bis Sent. http://www.stmoritzartmasters.com/


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.