Museen, Galerien, Bibliotheken

Museum Engiadinais, St. Moritz


Beschreibung

Das Museum zur Engadiner Wohnkultur und Geschichte. – Eintauchen in das Engadiner Leben von anno dazumal!

Neu begleitet ein elektronischer Guide in 7 Sprachen die Besucher durch die liebevoll inszenierten historischen Stuben und erzählt die Geschichte(n) dazu.
Nach einer umfassenden Sanierung in den Jahren 2015/16 wurde das 1906 vom Architekten Nikolaus Hartmann jun. als Museum errichtete Haus wiedereröffnet.
Es beherbergt in seinen 21 Räumen eine schweizweit einzigartige Sammlung von bis zu 500 Jahre alten Inneneinrichtungen, die Museumsgründer Riet Campell zusammentrug. Neben den historischen Zimmern sind neu verschiedene Schausammlungen, so zum Beispiel zu Truhen und Schatullen, sowie ein Raum zur rätoromanischen Sprache, zu besichtigen.

Attraktiv in Ton und Bild aufbereitet, vermittelt der im Eintrittspreis inbegriffene E-Guide auf Tablet/Smartphone viel Wissenswertes zum Engadin und lässt sich je nach persönlichen Interessen und Zeitbudget nutzen.

Sonderausstellungen: Schätze aus dem Depot (bis 20.Oktober 2018) Vom Kleiekotzer zum Eichhörnchenkäfig. Tierisches aus der Sammlung Campell (24. Juni 2018 - 20. April 2019)

Adresse:

Via dal Bagn 39
7500 St. Moritz

Telefon Geschäft: +41 81 833 43 33
Email: info@museum-engiadinais.ch
URL: http://www.museum-engiadinais.ch/

Öffnungszeiten
  • offen : ab 20.05.2018 bis 20.10.2018
    Montag, Mittwoch, Freitag - Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet
    Donnerstag: 10.00 - 20.00 Uhr
    Dienstag Ruhetag

Leistungen



Gemälde

Kunst
Hotelangebote und Ferienwohnung finden