St. Moritz

News / Events

Die hochkarätigen Kultur- und Sportveranstaltungen sorgen im Sommer wie im Winter für Highlights im Veranstaltungskalender der Region Engadin St. Moritz. Lassen Sie sich bei einzigartigen Anlässen vom abwechslungsreichen Event-Programm mit zahlreichen Höhepunkten begeistern.


Im Moment sind keine Events verfügbar.

Engadiner Post, Posta Ladina

Das Talsterben als bittere Realität?

Martha und Balzer führten einen kleinen Dorfladen im Tal. Nach vielen Jahren als Mittelpunkt des dörflichen Lebens, schliesst der Laden bald. «Der Dorfladen», ein Theaterstück von Tim Krohn, nach einer Idee von Roman Weishaupt, wurde in Nairs aufgeführt.

Der Grosse Rat live im Internet

Ab der Oktobersession 2018 können die Sitzungen des Grossen Rats live im Internet mitverfolgt werden. Die Präsidentenkonferenz des Grossen Rats hat damit dessen Beschluss betreffend Einführung eines Livestreams aus den Grossratssessionen umgesetzt. 

Di da las portas avertas a Brail

In sonda, ils 20 october, es la populaziun dal cumün da Zernez invidada a far festa. Quai in occasiun dal di da las portas avertas da la nouva sarinera da Brail. Quella ha cuostü 1,7 milliuns francs ed es fingià ün on in funcziun.

Verschiebung Wintersaisonstart Diavolezza

Der Wintersaisonstart auf der Diavolezza muss auf Samstag, 27. Oktober verschoben werden. Konstant hohe Temperaturen liessen die Beschneiungsanlagen Wasser statt Schnee spucken, weshalb Verbindungswege nicht ausreichend präpariert werden konnten.

Mehr Raum für Gäste im Hotel Sonne

Das Hotel Sonne in St. Moritz Bad wird vergrössert und erneuert. Das Hauptgebäude wird deshalb um zwei Stockwerke erhöht. Aber das ist nicht alles. Mehr zum Projekt steht in der EP vom 18. Oktober.

«A blers manca il temp ed il curaschi»

La politica agrara actuala promouva paurarias grondas, il focus es sülla producziun da lat e da charn. Il maisterpaur Armon Mayer da Chasura as piglia adüna darcheu eir il temp per nouvas ideas ed experimaints.

Es «stinkt» nach Natur

Ab und zu «stinkt» es in älplichen Regionen nach Mist oder Gülle. Deswegen hat ein Feriengast Pontresina fluchtartig verlassen. «Die Voraussetzungen zum Düngen sind gesetzlich vorgeschrieben», erklärt Rudolf Bucher vom Amt für Landwirtschaft in der EP/PL.

Bett im Heuhaufen

Das frischgeschnittene Heu trocknet noch an der Sonne, bevor es dann in den Heustall gebracht wird. Darauf zu schlafen – ein Selbstversuch. Auf dem Landgut Prazet wird «Schlafen im Heu» angeboten. Ob man schlafen kann oder nicht, lesen sie in der EP/PL vom 18. Oktober.

Wie die Kastanie zu ihren Stacheln kam

Im Rahmen des Kastanienfestivals führte Werner Anliker von Soglio nach Castasegna durch den Kastanienwald und erzählte Märchen rund um die Kastanie aus aller Welt. Was der Teufel mit den Kastanien im Bergell zu tun hat, erfahren Sie in der EP/PL vom Donnerstag.

Wer war Giovannes Mathis?

Er ist in Celerina geboren und auch dort gestorben. Dazwischen führte er ein Leben als Zuckerbäcker, Hotelier, Literat und Gemeindepräsident: Giovannes Mathis war wahrlich eine schillernde Figur. Mehr zu diesem Randulin steht in der EP vom 18. Oktober.

Nicht mehr alle um fünf Uhr in den Stall

In einem Freilaufstall haben die Kühe viel Platz und können sich frei bewegen. Ein solcher Stall hat auch für die Bauern viele Vorteile. Welche, das weiss Curdin Duschletta, der in Zernez für seine Milchkühe einen Freilaufstall gebaut hat. Lesen Sie mehr darüber in der EP/PL vom 18. Oktober.

Economiesuisse rüttelt am System

Schweizer Landwirte können es mit der Konkurrenz im Ausland aufnehmen, auch wenn der Grenzschutz zum Teil wegfällt. Dies sagt der Wirtschaftsdachverband Economiesuisse und schlägt einen Umbau des Subventionssystems vor. Mehr in der EP vom 18. Oktober.

 

Fascinà da fjords e cuntradas alpinas

D’incuort es Jon Peider Morell tuornà da la Norvegia a Ftan. Grazcha a l’internet po el, chi’d es per üna firma internaziunala respunsabel pels pajais da la Scandinavia, lavurar eir davent da l’Engiadina Bassa.

Prüms preparativs pella renovaziun

Per render attent al muglin da Ftan es gnüda organisada üna festa per ün e minchün. Lapro s’haja survgni la pussibiltà da dar ün’invista in ün dals ultims s-chazis da la cultura da gran engiadinaisa. Il muglin da Ftan dess uossa gnir renovà.

Die Landwirtschaft gestern – heute – morgen

Vor Jahrzehnten war die Landwirtschaft der Garant für volle Speicher und Mägen, doch die Landwirtschaft hat sich in den letzten 150 Jahren verändert. Sie glänzt heute durchaus mit innovativen Ideen. Bei der Gestaltung der Zukunft wird der Klimawandel mitreden.

Da la faira a l’exposiziun agricula

In sonda s’ha transfuormà l’areal intuorn il Chastè Planta Wildenberg a Zernez in ün grond palc. Da tuottas sorts muvel, chavals, puleders e botschs s’han preschantats in lur büschmaint da festa. Paurs e na paurs han giodü l’atmosfera unica.

Zustimmung für Hornkuh-Initiative

Am 25. November stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über die Volksinitiative «Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere» ab. Eine Zwischenumfrage zeigt, die «Hornkuh-Initiative» hat mehr Befürworter als Gegner. 

 

Der Bauer produziert, der Touristiker vermarktet

Trekking mit Tieren oder Schaukäserei, die Bündner Bäuerinnen und Bauern locken mit einem vielfältigen Angebot. Die Landwirtschaft und der Tourismus haben viele Berührungspunkte. Entsprechend ist eine gute Zusammenarbeit wichtig, diese hat in Graubünden noch Potenzial.

Fats e na be impromischiuns

Per salvar l’Hotel Piz Buin a Guarda e til integrar illa gruppa d’Hotel da Maja e Benno Meisser da Guarda, han ils possessuors da l’Hotel Meisser e Matthias Bulfoni da Susch cumprà l’Hotel Piz Buin cuort avant co cha’l füss gnü serrà.

Ruet Ratti setzt auf die Weiterentwicklung

Ruet Ratti hat den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb in Madulain vor gut sechseinhalb Jahren übernommen. Wie er ihn weiter entwickelt und was er von der Landwirtschaftspolitik hält, steht in der EP vom 16. Oktober.