St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

Engiadina gewinnt gegen Kreuzlingen

Der CdH Engiadina zeigt ein starkes Heimspiel gegen den EHC Kreuzlingen-Konstanz und siegt mit 5:4 (1:1, 2:2, 2:1). Die Partie war ausgeglichen. Engiadina sicherte sich den Sieg mit zwei Toren von Andri Riatsch und Sascha Gantenbein in den Schlussminuten.

Starke Selina Egloff

Die Unterengadinerin Selina Egloff hat den FIS-Slalom vom Samstag auf der Diavolezza gewonnen. Am Vortag war Egloff bereits Dritte geworden. Die erst 17-Jährige ist die jüngste Kader-Fahrerin von Swiss Ski. 

Sieg nach Penaltyschiessen

Der EHC St. Moritz hat das Meisterschaftsspiel gegen Weinfelden mit 4:3 nach Penaltyschiessen gewonnen. Obwohl die Oberengadiner während dem ganzen Spiel nie in Führung lagen, konnten sie sich den Zusatzpunkt sichern. 

Akademisches Kraftfutter

Der Internationale Tag des Studenten eignet sich für eine Abrechnung mit der Bologna-Reform, aber auch für ein Wiedersehen mit Studentenfutter und Co. Mehr hierzu lässt sich in der EP vom 17. November nachlesen.

Junge Tüftler schnuppern Programmierluft

DIe Schüler und Schülerinnen durften im Rahmen des Robotik- und Programmiernachmittages im Lyceum Alpinum in Zuoz Roboter programmieren. Mit viel Geduld versuchten sie, den Roboter zum Anhalten oder zum Drehen zu bringen. Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der EP/PL.

Il Tavulin cun Patrick Steger da Zuoz

Referent dal terz Tavulin a Zuoz es sto Patrick Steger. El maina l’internat da la Chesa Pitschna ed ho quinto da sia lavur quotidiauna, dal esser «bap e mamma» ed eir pulizist per quist giuvens mats traunter 14 e 17 ans.

Misani-Abbruch geht weiter

Die Gemeinde Celerina hat der Schwyzer Simmen Group die Baubewilligung für das Hotel Misani in Celerina verlängert. Die Baueinstellungsverfügung wurde aufgehoben. Dies nachdem der Investor einen Finanzierungsnachweis erbringen konnte. 

L’access per Plan da Muglin vain eir realisà

Per quist on chi vain propuona il cumün da Valsot investiziuns nettas per l’import da 3,2 milliuns francs. Ils gronds da quels progets gnaran realisats in collavuraziun culla Regiun e cul Chantun. Eir il nouv access per Plan da Muglin dess gnir realisà.

VR-Präsidentin verlässt Academia

Erneuter Abgang bei der Academia Engiadina in Samedan: Nachdem sich die Schule vor zwei Wochen von CEO Matthias Steiger getrennt hat, nimmt nun auch Verwaltungsratspräsidentin Annemarie Perl per sofort den Hut. Mehr dazu in der EP/PL vom 17.11.

Urkomische Geisterstunden

Nach Aufführungen von Schweizer Autoren hat der Dramatische Verein St. Moritz dieses Jahr etwas leichtere Kost im Programm: «Gute Geister», eine britische Komödie mit viel Witz und Tempo.

Pünktlicher Start in die alpine Wintersaison

Der trockene und warme Herbst hat den Engadiner Bergbahnbetreibern die Beschneiung des Pistengebiets teils verunmöglicht. Doch die eintretende Kälteperiode macht vieles wieder gut: Der Start in die alpine Wintersaison kann wohl wie geplant stattfinden.

Thomas Werren s’ha adattà a la situaziun

Daspö il prüm cuors ha discurrü Thomas Werren da Guarda adüna cur chi d’eira pussibel rumantsch. Fingià da giuven imprendaiva’l sainza gronds sforzs nouvas linguas. El maina insembel cun seis partenari ün pitschen allogi modern per giasts a Guarda.

GR Holz prämiert zwei regionale Projekte

Eine Arven-Möbelkollektion von Ramon Zangger und eine hölzerne Passarelle in Poschiavo wurden am Donnerstag in Chur mit Prix Lignum-Sonderpreisen Graubünden 2018 ausgezeichnet. Mehr zu den beiden Südbündner Projekten in der EP/PL vom 17. November.

Dialas e la spraunza ch’ellas existan

Mierta Zurflüh-Jann, oriunda da Schlarigna ho edieu ün chalender d’anniversaris da dialas. Sün dudesch paginas as vezza ils lös in Engiadina Bassa ed in Val Müstair chi servivan a las dialas da sieu temp scu dachesa.

Knapp 200'000 Franken für Jenny

Der neue Gemeindepräsident von St. Moritz, Christian Jenny, wird ein Jahresgehalt von brutto 196'234 Franken beziehen. Dies wurde dem Gemeinderat am Donnerstag mitgeteilt.

Ruedi Haller wird Nationalpark-Direktor

Die Eidgenössische Nationalparkkommission hat Dr. Ruedi Haller als neuen Direktor des Schweizerischen Nationalparks gewählt. Er tritt am 1. Oktober 2019 die Nachfolge von Prof. Dr. Heinrich Haller an, der auf diesen Zeitpunkt in den Ruhestand tritt.

Öffentliche Auflage Umfahrung La Punt

Gemäss Kantonsamtblatt Graubünden ist zur Entlastung des Dorfkerns in La Punt Chamues-ch der Bau einer Umfahrungsstrasse geplant, mit einem Tunnel unterhalb des Dorfes La Punt. Durch den Bau wird die Engstelle in der Dorfmitte nicht mehr durchfahren. 

Nouva presidenta pella Tessanda Val Müstair

Maya Repele succeda a Peder Andri sco presidenta da la Manufactura Tessanda Val Müstair. Ella d’eira fin qua fingià commembra dal cussagl da fundaziun e respunsabla per la partiziun da reclama e marketing.

Nicolo Gaudenz öffnet seine Schatzkiste

Wo befindet sich die älteste romanische Bibel? Weder in den beiden Engadiner Kulturarchiven noch im Museum Stamparia Strada. Der Schatz befindet sich in einer alten Stube in Scuol. Mehr zum Besuch bei Nicolo Men Gaudenz in der EP/PL vom 15. November.

Nouva spüerta per sportists da professiun

L’Hotel Süsom Givè, il qual as rechatta sül Ospiz dal Pass dal Fuorn, dess a partir da prossem on esser avert eir dürant la stagiun d’inviern. El vain renovà ed adattà als bsögns da giasts moderns e da sportists chi vöglian absolver trenamaints d’otezza.