St. Moritz
Die aktuellen News aus dem Engadin

Engadiner Post, Posta Ladina

«Ich beklage mich nicht»

Das Engadin Festival 2017 ist Geschichte, und die Konzertbesucher kamen in Scharen. Das freut zwar den Intendanten, nimmt ihm aber nicht alle Sorgen. Jan Schultsz verrät im Interview in der «Engadiner Post» von Samstag, 19. August, wo der Schuh drückt.

Erfolgreiche Engadiner Jungschützen

Silvan Arquint aus Scuol und Gianluca Schucany aus Ftan haben kürzlich am Kantonalen Jugend- und Jungschützentag in Davos das 90-köpfige Teilnehmerfeld dominiert und in ihren jeweiligen Alterskategorien gewonnen.

Steve Guerdat im Interview

Die EP/PL hat am Rande des CSI St. Moritz Steve Guerdat zum Interview getroffen. Der Olympiasieger in London verfolgt die Entwicklung im Springsport kritisch. Zuviele Turniere auf Fünf-Sterne-Niveau sind ihm ebenso ein Dorn im Auge wie das Geld, welches eine zu grosse Bedeutung spielt.

Fotografar es dvantada sia paschiun

Actualmaing ed infin ils quatter da november sun expostas i’l Cafè Scuntrada a Ftan fotografias da Sandra Stuppan. Id es per ella ün hobby ch’ella fa our da paschiun. «E scha mias fotografias plaschan eir ad otras persunas schi fa quai a mai grond plaschair.»

Wanderin abgestürzt und tödlich verletzt

Am Donnerstagnachmittag ist es oberhalb Pontresina beim Abstieg von der Chamanna Segantini zu einem Bergunfall gekommen. Eine Wanderin stürzte ab und konnte nur noch tot geborgen werden.

Campings ferm retscherchats

Il TCS es il plü grond manader da campings in Svizra. D’incuort ha comunichà l’organisaziun ch’ella haja registrà ingon fin uossa 12 pertschient daplüssas pernottaziuns co i’ls ultims ons. Eir campegis plü pitschens han bleras frequenzas. Il manader dal camping Scuol conferma la popularità.

La Quotidiana daja eir dal 2018

La Confederaziun, il Chantun, la Lia Rumantscha e l'Agentura da novitads rumantscha mettan a disposiziun insembel 200'000 francs pel proget «Medias rumantschas 2019». Il böt da quist proget es da salvar La Quotidiana almain per l’on 2018 e d’elavurar ün concept per üna spüerta mediala per l’avegnir.

Unikate sind in der Fotografie rar

Während den kommenden Wochen stellt der Fotograf Heino Heimann in der Galerie Peter Vann in S-chanf aus. Heimann ist einer der einzigen Menschen, die das Handwerk der «Chrome Camera» beherrscht. Was es mit diesen nicht reproduzierbaren Fotos auf sich hat, erfahren Sie in der EP/PL vom 17. August.

Festagiar cun tuot la famiglia

D’incuort ha gnü lö pro’l center da mansteranza a Strada l’ündeschavel Openair cun quatter gruppas da musica da la regiun. I’s tratta d’üna festa famigliara chi attira giuven e vegl per passantar ün pêr uras da cumünanza. Eir Paulin Nuotclà cun amis d'eira da la partida ed han pisserà per tuns loms.

Schulbeginn - «Rad steht, Kind geht»

Am kommenden Montag beginnt für fast alle Kinder im Kanton das neue Schuljahr und somit ein neuer Lebensabschnitt. Viele meistern den Schul- oder Kindergartenweg zum ersten Mal alleine. Die Kantonspolizei bittet die Fahrzeuglenkenden gegenüber diesen Kindern besonders vorsichtig zu sein. 

Leuchtendes Beispiel für Menschlichkeit

Zum 100. Geburtstag von Toni Hagen, Pionier der Entwicklungshilfe. Im fernen Nepal kennt ihn jeder. Toni Hagen war Ingenieur-Geologe und höchst erfolgreicher, aber nonkonformer Entwicklungshelfer rund um den Globus. Zu Lebzeiten wurde er oft verkannt und erst nach seinem Tod rehabilitiert.

AIA wirft Fragen auf

Die Arbeitswelt verändert sich durch die unsichere Wirtschaftslage und die Auswirkungen des Zweitwohnungsgesetzes. Gastarbeiter werden nun durch Massnahmen gegen die Steuerhinterziehung zusätzlich verunsichert. Die Details in der «Engadiner Post/Posta Ladina» vom 17. August. 

«Scuol douvra ulteriurs lets chods»

A Scuol sun divers progets per nouvs hotels pronts per gnir realisats. Per exaimpel es gnüda renovada la part vest da l'hotel Palace e, tenor il capo cumünal, sun las lavuors bod finidas. El es persvas chi douvra ün augmaint da las pernottaziuns per survgnir darcheu ün equiliber in l’economia.

Eine goldige Angelegenheit

Seit dem 1. Juli zieht ein Geschäft in St. Moritz Dorf die Blicke auf sich: Durch das Schaufenster kann man einem Goldschmied bei der Arbeit zuschauen. Die «Engadiner Post» hat dem Goldschmied über die Schultern geschaut. Einblicke in dessen Hadwerk erhalten Sie in der Ausgabe vom 17. August.

Das gesamte Leben einbeziehen

Ayurveda kommt ursprünglich aus Indien. Die Idee dahinter ist, das gesamte Leben gleichermassen im Blick zu haben und die Gesundheit zu fördern. Obwohl es im Engadin noch eher unbekannt ist, bieten einige Hotels und Privatpersonen diese Therapieform an. Mehr in der EPPL vom 17. August.

Eine künstlerische Wundertüte

«Variaziuns» von Elvira Stettler in der Rimessa. Am Sonntagvormittag gab es in der Rimessa in Stampa-Coltura die zweite von drei Vernissagen in dieser Saison. An den Wänden des sonst leeren Raumes hingen Werke von Elvira Stettler aus Silvaplana/Coltura. Sie machten dem Titel der Ausstellung alle Ehre.

Laterna magica oder die Kunst der Projektion

Hingehen, schauen und staunen. Mark Blezinger und Dora Lardelli haben eine multimediale Ausstellung in der Samedner Chesa Planta konzipiert und kuratiert, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Gös da plaschair

D’incuort han gnü lö ils «Gös da plaschair» a Vulpera. Ot squadras a quatter partecipants, per gronda part squadras masdadas da creschüts ed uffants, han tut part a l’occurrenza. Causa la malora s’haja stuvü desister dals gös previs aint il badschigl dal bogn avert a Vulpera.

Erfolgreicher Abschluss der Musikwoche

Über 60 Jugendliche aus ganz Graubünden haben vergangene Woche am Musiklager des Bündner Musikverbandes unter der Leitung von Reto Mayer und Roman Caprez teilgenommen. Der musikalische Höhepunkt des Jugend Blasorchesters Graubünden waren die beiden Konzerte am Wochenende in Scuol und Chur.

Frau beinahe ertrunken – Hund vermisst

In Sils im Engadin hat sich am Dienstagnachmittag ein Unfall im Silvaplanersee ereignet. Eine Frau wurde nach dem Versuch ihren Hund aus dem Wasser zu holen von einer Drittperson an Land gebracht. Der Hund der Rasse Airedale Terrier wird immer noch vermisst.