Kindergerechte Sesselbahnen

Kindergerechte Sesselbahnen

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Damit sich Kinder ohne mulmiges Gefühl auf den Sessellift wagen, wurden 2005 in Celerina (Tschainas) und 2007 in Zuoz (Chastlatsch) zwei der ersten Vierer-Sessellifte der Schweiz mit Kindersicherungen ausgerüstet. Sie besitzen «Überkopfschliessbügel», die vorne mit einer doppelten Sicherheitsstange versehen sind. So können auch kleine Kinder nicht unten rausrutschen.

Damit es den Erwachsenen nicht zu eng wird, wurden keine Fussraster montiert, denn die Distanz zwischen Fussraster und unterer Stange wäre zu klein gewesen. Das hat übrigens einen weiteren Vorteil: Kinder können nicht mehr im Sessel aufstehen. 
Der automatische Sicherheitsbügel ist gepolstert und kann während der Fahrt nicht geöffnet werden.

Information

ENGADIN St. Moritz Mountain Pool
Via San Gian 30
7500 St. Moritz
T +41 81 830 00 00

 

 

Weitere Informationen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden