Ice Stupa Village Morteratsch / Pontresina

Ice Stupa Village Morteratsch / Pontresina

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Der weltbekannte Bergsteigerort Pontresina hat sich seit 1882 als Pioniergemeinde in Sachen Permafrost und Lawinen einen Namen gemacht. Mit dem Verein „Bernina Glaciers“ investiert Pontresina in den Tourismus rund um das Thema Eis und hat sich damit schon über die Landesgrenzen hinaus positioniert.

Ein aussergewöhnliches Projekt namens „Ice Stupa Artificial Glaciers of Ladakh“ , setzt nun einen neuen Akzent. Mit einfachsten Mitteln werden dort in der kalten Winterzeit konische Eiskegel hergestellt. Diese bis zu 20m hohen Ice-Stupas mit einer Grundfläche von ca. 400m2 bestehen aus rund 1000 Tonnen Eis, resp. aus rund 0.9 Mio Liter gefrorenem Wasser. In Ladakh speichern diese eleganten Eistürme das im Winter spärlich vorhandene Wasser. Im Frühling, wenn die Eisschmelze in den hochgelegenen Himalaya Gletschern auf sich warten lässt, spenden diese Stupas dieses "zwischengelagerte" Lebenselixier der durch Trockenheit bedrängten Landwirtschaft.

Das Ice Stupa Village beim Morteratsch Gletscher beinhaltet noch eine weitere symbolhafte Aussage: Als Folge der globalen Klimaabhängigkeit bilden wir auch beim Wasser eine Schicksalsgemeinschaft. Deshalb wird das Ice Stupa Village auch zu einem Symbol der Verbundenheit mit der Region Ladakh, von welchem europäischen Reisenden immer wieder tief beeindruckt zurückkehren. Dieses ehrgeizige Projekt von Sonam Wangchuk wurde am 15.11.2016 mit dem Rolex Award for Enterprise 2016 ausgezeichnet.

Eine Wanderungen zum Morteratsch lohnt sich allemal: Erkunden Sie das Ice-Stupa Village und geniessen Sie einen Spaziergang in das Val Morteratsch zum Morteratschgletscher.


Information & Buchung

Pontresina Tourismus
Via da la Staziun
7504 Pontresina
F +41 81 838 83 10
info@pontresina.ch
http://www.pontresina.ch
Karte

Hotelangebote und Ferienwohnung finden