Möbel

Möbel

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Aussen bezaubern die Engadinerhäuser mit kunstvollen Sgraffiti, drinnen sorgen rustikale Arvenmöbel dafür, dass man sich rundum wohl fühlt. Kein Wunder, decken sich immer mehr Gäste mit Gegenständen aus Engadiner Produktion ein.

Das weiche Holz ist leicht zu bearbeiten und galt schon früh als ideales Möbelmaterial. Dank seiner lebhaften Zeichnung wird es im Engadin auch traditionell für den Innenausbau genutzt – oft in Gaststuben, aber auch in Bauernküchen und Schlafzimmern. Am meisten aber schätzen die Engadiner am Arvenholz den angenehmen Duft, der auf ätherische Öle zurückgeführt wird, was allerdings nicht erforscht ist. Bewiesen jedoch ist die beruhigende Wirkung des Arvenduftes: Er reduziert den Herzschlag und sorgt für einen tiefen Schlaf. Während das Arvenzimmer als Exportgut die Ausnahme bleibt, erfreut sich das Engadin einer steigenden Nachfrage nach Möbeln aus diesem magischen Holz.

Hotelangebote und Ferienwohnung finden