Bavania

Bavania

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Wenn Pantoffel fliegen.

Am Dreikönigstag wird in verschiedenen Oberengadiner Gemeinden ein besonderer Brauch gepflegt: die Bavania. Jungen Frauen finden sich abends auf dem Dorfplatz zum sogenannten Pantoffelwurf ein. Unter lautstarkem Beifall der Schaulustigen schleudern sie einen Hausschuh in hohem Bogen über die eigene Schulter. Und sind gespannt, wohin die Pantoffelspitze deutet: Aus dieser Richtung soll eines Tages der zukünftige Ehemann kommen.

Doch nicht genug der «Zukunftsforschung»: Nach dem Pantoffelwerfen widmen sich Jung und Alt dem Bleigiessen. Anhand der entstehenden Gebilde wird aus einem alten, handgeschriebenen Orakelbuch das persönliche Schicksal für das kommende Jahr gedeutet.

Hotelangebote und Ferienwohnung finden