Chalandamarz

Chalandamarz

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Am 1. März ist Chalandamarz, das Fest der Wintervertreibung. In leuchtend blauen Kutten und in die traditionelle rotschwarze Engadiner Tracht gehüllt, ziehen Knaben und Mädchen von Haus zu Haus, singen althergebrachte Lieder und bitten um eine Gabe für den am Abend stattfindenden Chalandamarz-Ball.

Beim Umzug dürfen natürlich auch die grossen Kuhglocken – die Plumpas – nicht fehlen, mit denen die Kinder in bester Schellenursli-Manier die Wintergeister vertreiben. Schöner kann der Frühling kaum beginnen.

Hotelangebote und Ferienwohnung finden