House of St. Moritz

House of St. Moritz

 offen  teilweise offen   geschlossen 

St. Moritz hat als erster Ski-WM-Ort ein eigenes Haus – das House of St. Moritz
Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz lanciert das erste je dagewesene „Haus des Austragungsortes“. Das „House of St. Moritz“ steht während der Ski WM 2017 mitten in St. Moritz Dorf auf dem Dach des Parkhauses Quadrellas. Es beherbergt das TV-Studio von Eurosport und eine Bar mit Lounge. Prominenz geht im House of St. Moritz ebenso ein- und aus wie Einheimische und Gäste – der Zutritt ist öffentlich und kostenlos.

Live-Sendungen und Lounge-Bereich
Der TV-Sender Eurosport sendet live aus dem House of St. Moritz in 52 Länder und 21 Sprachen. Starmoderator Jonathan Edwards wird gemeinsam mit prominenten Gästen die Entscheidungen des Tages analysieren, Spitzenathleten zum Interview treffen und einen Ausblick auf bevorstehende Wettkampftage geben. Der gastronomische Bereich umfasst eine Bar mit Lounge, die vom Einheimischen Patrick Schrämli und seinem Team von den „Alpine Hotels & Restaurants“ geführt wird. Speis und Trank gibt es zu moderaten Preisen.
Das House of St. Moritz ist vom 6.-19. Februar täglich von 14.00-23.00 Uhr für Einheimische, Gäste, Athleten und Fans geöffnet.

Hotelangebote und Ferienwohnung finden