Klettersteig Piz Trovat II

Klettersteig Piz Trovat II

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Nur zwanzig Minuten von der Bergstation Diavolezza entfernt beginnt die anspruchsvollste Variante der «Via Ferrata» am Piz Trovat. Ihr Schwierigkeitsgrad (K5-6) erfordert viel Kraft und Ausdauer, längere überhängende Stücke (bis zu 30 Meter!) setzen bergsteigerisches Können voraus. Die Verzweigung folgt nach etwa der Hälfte, kurz vor der Seilbrücke; hier wird der Klettersteig zum «Y» und führt als neuer Ast zum 3146 Meter hohen Gipfel mit sensationellem Rundblick auf den zerfurchten Persgletscher, die höchsten Berge der Ostalpen und die Eisspitzen des Berninamassivs. Piz Trovat II ist für Kinder nicht geeignet, die Mindestgrösse beträgt 1,60 Meter, da die Griffe sonst zu weit auseinander liegen.

Bemerkungen

  • K 5-6 = extrem schwierig, da sehr anstrengend und äußerst kräfteraubend
  • Weniger geübte Kletterer sollten unbedingt die einfachere Route wählen
  • Die Ausrüstung (Klettergurt, Falldämpfer, Helm und Handschuhe) ist obligatorisch und kann an der Talstation Diavolezza gemietet werden
  • Der Klettersteig ist gratis
  • Bei der ersten Begehung wird empfohlen, die Begleitung eines professionellen Bergführers in Anspruch zu nehmen.

 

Preise

Klettersteig Diavolezza
Sommer 2018

CHF
Miete Klettersteigset (Klettergurt, Falldämpfer und Helm) 25.-
Kauf Handschuhe 5.-
Die Benützung des Klettersteigs ist gratis.  

 

Information

Diavolezza Lagalb AG
T +41 81 838 73 73
info@diavolezza.ch
www.diavolezza.ch

Hotelangebote und Ferienwohnung finden