Eisfischen auf dem Silsersee

Eisfischen auf dem Silsersee

 offen  teilweise offen   geschlossen 

Nach dem erfolgreich durchgeführten Pilotprojekt in den Jahren 2017 und 2018 kann das Eisfischen auf dem Silsersee für die nächsten 5 Jahre eingeführt werden.
Ziel ist es vor allem grosse Namaycush zu befischen, um deren Bestand zu dezimieren. Seesaiblinge, Äschen und Forellen sollen dabei möglichst geschont werden.m 2019 ist das Eisfischen wie folgt erlaubt:
vom 1. Februar bis 3. März täglich und vom 15. bis 24 März jeweils Freitag bis Sonntag. Mit Patent darf von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr gefischt werden.
Patentbestellung:

Neu ist das Eisfischen im grün markierten Bereich erlaubt. Zu den Loipen und Winterwanderwegen (rot eingezeichnet) sind 30 Meter Abstand zu halten.

Das Eisloch muss mit einem Handbohrer (können im Restaurant Murtaröl ausgeliehen werden) gebohrt werden und darf maximal 20 cm gross sein. Zelte, Windschutzwände und dergleichen sind verboten. Beim Verlassen des Angelplatzes muss dieser in tadellosem Zustand zurückgelassen werden. Abfall ist mitzunehmen, allfällige Blutspuren sind zu verdecken.

Weitere Informationen: www.silsersee.ch

 

Erlaubte Zeiten

01.02.2019 bis 03.03.2019
Täglich 07.00 Uhr - 17.00 Uhr


04.03.2019 bis 14.03.2019
geschlossen

15.03.2019 bis 24.03.2019
Freitag bis Sonntag 07.00 - 17.00 Uhr


Information & Buchung

7517 Plaun da Lej
T +41 818385050
sils@estm.ch
http://www.silsersee.ch
Karte

Weitere Informationen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden