Madulain

Das Verträumte

Madulain

Das Verträumte

Madulain

Das Verträumte


An der Grenze zur italienischen Schweiz schätzt man die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler sowie die Natur und Kultur einer Passlandschaft. Als Startort des Engadin Skimarathons ist Maloja das Mekka der Langläufer. Zudem weisen der Ponylift und der Panoramaskilift Aela, vor der Haustüre des Dorfes, noch urchigen Eigensinn auf. Individualisten mögen diese Ruhe. Eltern mit Nachwuchs nutzen sie, um Stemmbögen zu vertiefen oder das Pistencomeback nach langer Pause zu feiern. Doch nicht nur Wintersportliebhaber fühlen sich wohl in dieser Natur. Das faszinierende Spiel von Licht und Schatten zog auch bereits weltbekannte Künstler an, wie zum Beispiel Giovanni Segantini, der sich Maloja als letzte Heimat und Sujet für viele Naturbilder ausgesucht hatte, oder auch Giovanni Giacometti, der Vater von Alberto Giacometti.

Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze in Madulain

Hotel-Übersicht
Ferienwohnungen-Übersicht
Campingplätze in Madulain

 

Neu in Madulain

Eisweg Madulain

 

Holiday Home Award Platz 1
Hotelangebote und Ferienwohnung finden