Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Destination Engadin St. Moritz präsentiert sich in Köln


150 Jahre Wintertourismus: Highlights aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft

St. Moritz, 27. Oktober 2014 – Am 23. Oktober 2014 war die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz in Köln. Dort informierte die Destination Deutsche Medienschaffende über das Jubiläum 150 Jahre Wintertourismus. Themen waren die Entwicklung des Wintertourismus im Oberengadin, die Highlights aus dem Jubiläumsprogramm sowie zukünftige Meilensteine wie die FIS Alpine Ski WM 2017.

Dateien:
Bilder:
Links:


Rund ein Dutzend Medienvertreter aus dem Grossraum Köln sind der Einladung zur Medienkonferenz der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz gefolgt.

Ariane Ehrat, CEO der Tourismusorganisation, präsentierte den Jubiläumsfilm, der die Entwicklung des Wintertourismus im Oberengadin aufzeigt, stellte die Highlights aus den zahlreichen Events vor, die im Winter 2014/15 das Jubiläum gebührend feiern, und betonte auch wichtige Meilensteine für die Zukunft des Wintertourismus im Oberengadin.

Nach dem Informationsteil konnten sich die Medienvertreter mit Ariane Ehrat und Angela Rupp, Leiterin Markt- und Produktkommunikation, beim gemeinsamen Abendessen austauschen. Zudem wurden Duftkarten des neuen St. Moritz-Dufts «Inviern», der vom bekannten Parfümhersteller Geza Schön entwickelt wurde, sowie Postkarten mit dem Sujet «150 Jahre Wintertourismus» von Christoph Niemann, das Jubiläumsmagazin, sowie das Buch «Schnee, Sonne & Stars» vom NZZ Buchverlag übergeben.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.