Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Tour de Suisse macht Halt im Oberengadin


Ein Radsportsommer im Oberengadin

St. Moritz, 9. Juni 2017 – Die Tour de Suisse macht am 15. Juni 2017 zum achten Mal Halt in La Punt Chamues-ch und zum zweiten Mal am 16. Juni 2017 in Zernez. Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz ist dieses Jahr «Official Partner» der Tour de Suisse und verantwortlich für den Bergpreis. Weitere Bike- und Rad-Events wie der Engadiner Radmarathon oder der Nationalpark-Bike Marathon bereichern den Oberengadiner Sommer.

Dateien:
Bilder:
Links:


Die diesjährige Königsetappe der Tour de Suisse führt vom Tessin ins Oberengadin. Legendär ist dabei vor allem die Überquerung des 2‘312 m ü. M. gelegenen Albulapasses, bei der die Radfahrer auf der schmalen Passstrasse eindrückliche Eisenbahnviadukte und Kehrtunnels des UNESCO-Welterbes Rhätische Bahn Albula-Bernina in einer einmalig schönen Natur-kulisse passieren. Nach dem Albulapass erreichen die Radfahrer am 15. Juni 2017 La Punt Chamues-ch. Kurz vor der Zieleinfahrt präsentiert sich auf der Zielgerade die Werbekolonne den Zuschauern. Als 6. Etappenankunft bietet das Engadiner Dorf den Radsportbegeisterten ein spannendes Programm und eine Grossleinwand sorgt dafür, dass jeder das Rennen uneingeschränkt mitverfolgen kann. Am Eingang zum Schweizerischen Nationalpark in Zernez starten die Radrennfahrer am 16. Juni 2017 in die nächste Etappe, welche ins Ötztal führt. Nebst den Fahrer- und Teampräsentationen in Zernez erwarten die Zuschauer eine grosse Sponsoren-Village der Tour de Suisse und eine bunte Feststimmung. Die Tourismus-organisation Engadin St. Moritz ist dieses Jahr «Official Partner» der Tour de Suisse im Rahmen einer mehrjährigen Partnerschaft, welche die Bündner Feriendestinationen Engadin St. Moritz, Davos Klosters und Arosa mit der Unternehmung P&I (Schweiz) AG pflegen. 


Weitere Bike- und Rad-Events im Oberengadin
In Silvaplana und St. Moritz findet vom 30. Juni 2017 bis 2. Juli 2017 zum zweiten Mal der dreitägige Engadin Bike Giro statt. Am 9. Juli 2017 findet der Engadiner Radmarathon statt, dieses Jahr das erste Mal mit einem Kids Race (8. Juli 2017). Die Rocky Mountain Trail Games (11.-13. August 2017) sind eine neue Form von Mountainbike-Veranstaltung, bei den auf einem Rundkurs, verschiedene Sonderprüfungen auf Zeit zu absolvieren sind. Am 26. August 2017 findet im Schweizerischen Nationalpark zum 16. Mal der Nationalpark-Bike Marathon statt. Der slowUp Mountain Albula Radevent findet am 3. September 2017 in La Punt Chamues-ch statt, wobei der autofreie Albulapass im Mittelpunkt steht. Für Frühaufsteher bietet sich der bekannte Sunrise Piz Nair für Biker an: Die Bergbahnen befördern die Teilnehmer an ausgewählten Daten ausserhalb der offiziellen Betriebszeiten und noch vor Morgengrauen zum Gipfel des Piz Nair, reichhaltiges Frühstück inklusive. Einen Kontrast zum Sunrise Piz Nair bietet der Sunset Flow. Jeden zweiten Freitagabend öffnen die Flow Trails auf Corviglia exklusiv für die, die noch nicht genug haben oder es erst am Abend aufs Bike schaffen. 

 

Medienkontakt für weitere Informationen       
Engadin St. Moritz                                                  
Markt- und Produktkommunikation                        
Via San Gian 30                    
CH - 7500 St. Moritz                                              
T +41 81 830 08 21                                              
F +41 81 830 08 18                                             
        
www.engadin.stmoritz.ch                                      

Bildmaterial
Bilder in Magazinqualität zur redaktionellen Verwendung erhalten Sie online unter:
www.swiss-image.ch
Username: engadinstmoritz
Passwort: corvatsch
Bildnachweis: swiss-image.ch/Name des Fotografen



Tourismusorganisation Engadin St. Moritz
Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht! Die Region Engadin St. Moritz bietet vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten, Spezialitäten aus der heimischen Küche, ein wertvolles Kulturangebot und zahlreiche Veranstaltungen. St. Moritz, der schillerndsten Alpindestination der Welt einerseits und dem Engadin, dem inspirierenden Hochtal der Alpen andererseits, hat die Region ihre Anziehungskraft zu verdanken. Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz ist in definierten Zielmärkten für die Vermarktung der Angebote der gesamten Destination verantwortlich. Insgesamt beschäftigt die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.