Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

St. Moritz hat als erster Ski-WM-Ort ein eigenes Haus – das House of St. Moritz


FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften 2017

St. Moritz, 3. Februar 2017 – Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz lanciert das erste je dagewesene „Haus des Austragungsortes“. Das „House of St. Moritz“ steht während der Ski WM 2017 mitten in St. Moritz Dorf auf dem Dach des Parkhauses Quadrellas. Es beherbergt das TV-Studio von Eurosport und eine Bar mit Lounge. Prominenz wird im House of St. Moritz ebenso ein- und ausgehen wie Einheimische und Gäste – der Zutritt ist öffentlich und kostenlos. Mit dem „House of St. Moritz” überrascht die Tourismusorganisation die Gäste und führt das Konzept der Informationsstelle „iLounge“weiter.

Dateien:
Bilder:


Während der Ski WM präsentiert die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz mit dem „House of St. Moritz“ als erster Ski-WM-Ort ein Destinationshaus neben den traditionellen Nationenhäusern wie zum Beispiel dem House of Switzerland. Das House of St. Moritz befindet sich mitten in St. Moritz Dorf auf dem Rund-Dach des Parkhauses Quadrellas. Das als runde Kuppel konzipierte „House“ hat einen Durchmesser von 20 m und eine Höhe von 10 m.

 Neben einem gastronomischen Bereich, der von einem dynamischen Team um den Einheimischen Patrick Schrämli von den „Alpine Hotels & Restaurants“ geführt wird und mit moderaten Preisen für Speis und Trank lockt, befindet sich im House of St. Moritz das Fernseh-Studio von Eurosport. Der Fernsehsender wird live aus dem House of St. Moritz in 52 Länder und 21 Sprachen senden. Starmoderator Jonathan Edwards wird gemeinsam mit prominenten Gästen die Entscheidungen des Tages analysieren, Spitzenathleten zum Interview treffen und einen Ausblick auf bevorstehende Wettkampftage geben. Eurosport wird das House of St. Moritz auch für den Empfang seiner VIP-Gäste nutzen.

 Wie mit der Informationsstelle „iLounge“ in St. Moritz Dorf will die Tourismusorganisation mit dem „House of St. Moritz“ auf eine überraschende Art und Weise zur weiteren Belebung des Dorfzentrums von St. Moritz leisten. Teil dieses Konzeptes ist die Integration der St. Moritz-Sujets des weltbekannten Illustrators Christoph Niemann.

 Das House of St. Moritz ist vom 6.-19. Februar täglich von 14.00-23.00 Uhr für Einheimische, Gäste, Athleten und Fans geöffnet. Es soll der Treffpunkt während der Ski WM sein, die Lebendigkeit vor Ort ausstrahlen und letztlich einen Beitrag zur positiven Wahrnehmung von St. Moritz leisten.

 Beilage: Bild des House of St. Moritz

 

Medienkontakt für weitere Informationen

Engadin St. Moritz
Roberto Rivola
Leiter Unternehmenskommunikation
Via San Gian 30                                                  
CH - 7500 St. Moritz
T +41 81 830 08 03
F +41 81 830 08 18             
                       
www.engadin.stmoritz.ch

 

Tourismusorganisation Engadin St. Moritz
Diese Berge. Diese Weite. Dieses Licht! Die Region Engadin St. Moritz bietet vielfältige Sport- und Freizeitaktivitäten, Spezialitäten aus der heimischen Küche, ein wertvolles Kulturangebot und zahlreiche Veranstaltungen. St. Moritz, der schillerndsten Alpindestination der Welt einerseits und dem Engadin, dem inspirierenden Hochtal der Alpen andererseits, hat die Region ihre Anziehungskraft zu verdanken. Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz ist in definierten Zielmärkten für die Vermarktung der Angebote der gesamten Destination verantwortlich. Insgesamt beschäftigt die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.