Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Tourismusratssitzung vom 18. April 2011


Jahresrechnung und -Bericht zu Händen Kreisrat verabschiedet

St. Moritz, 20.04.2011 - Am 18. April wurden der Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2010 der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz vom Tourismusrat zu Händen des Kreisrats verabschiedet. In der Frühjahrssitzung des Tourismusrats wurden zudem die Kommunika-tionsmassnahmen der Tourismusorganisation für die Sommersaison 2011 vorgestellt.

Dateien:
Bilder:


Hugo Wetzel eröffnete als Präsident des Tourismusrats erstmals in diesem Amt die Frühjahrssitzung des Tourismusrats. Bis auf 4 Mitglieder war der Tourismusrat vollzählig anwesend. Nach der Vorstel-lung des Geschäftsberichts sowie der Erläuterung der Jahresrechnung verabschiedete der Tourismus-rat beides einstimmig (bei einer Enthaltung) zu Händen des Kreisrats. Dieser wird am 23. Juni über den Geschäftsbericht sowie die Jahresrechnung der Tourismusorganisation befinden.

Der Geschäftsbericht beinhaltet einen Rückblick auf das Schaffen der Organisation im Jahr 2010, die Bilanz und Erfolgsrechnung sowie den Nachweis der Leistungserbringung. Mit CHF 15‘650‘838 schloss die Tourismusorganisation das Jahr 2010 erfreulich geringfügig unter dem vom Kreis Oberen-gadin gewährten Budget von CHF 15‘700'000 ab. 62.3% der Mittel flossen im Jahr 2010 direkt ins Marketing. Dieser Anteil konnte gegenüber 2009 um 2.6% und um ganze 4.8% gegenüber 2008 ge-steigert werden. Interessierte können den Geschäftsbericht unter www.engadin.stmoritz.ch/ueberuns/jahresberichte/ downloaden oder via bestellen. Im Rahmen der Frühjahrssitzung des Tourismusrates stellte die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz zudem die Aktivitäten und Massnahmen für die Sommersaison 2011 vor.


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.