Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Winterwandern in Engadin St. Moritz


Kürzlich zugefrorene Seenlandschaft sorgt für Wandervergnügen

St. Moritz, 20.01.2009 – Seit kurzem sind die Oberengadiner Seen zugefroren und lassen Spaziergänge über das dicke Eis der Seenlandschaft zu. Zudem bieten bis zu 150km täglich präparierte Winterwanderwege oder freies Durchstreifen der Natur mit Schneeschuhen dem Wintergast zahlreiche Alternativen abseits der Pisten.

Dateien:
Bilder:


Auf den bis zu 150km gepflegten Winterwanderwegen kann sowohl gemütlich als auch in sportlicher Manier die Region Engadin St. Moritz erkundet werden. Die Winterwanderwege sind zudem auch Kinderwagen tauglich. Zu den einmaligen Winter-Wandererlebnissen gehört das Wandern inmitten der gefrorenen Engadiner Seen-landschaft. Bei einem Spaziergang auf dem St. Moritzersee trifft man während diverser Top-Events wie zum Beispiel dem Cartier Polo Turnier reges Treiben auf der dicken Eismasse. Ein Naturspektakel lässt sich bei einer Wanderung über den Silsersee von Sils nach Maloja erleben, wenn die tiefstehende Sonne ihr Abendlicht auf den gefrorenen See wirft.

Idyllische Seitentäler
In den Seitentälern Val Roseg und Val Bever findet man archaische Natur, Ruhe und speziell für Wanderer angelegte Winterwege. Das Val Roseg ist zudem bekannt für seine vielen Wildtiere, welche sogar mit blossem Auge gesehen werden können. Am Ende des Roseg-Tals wartet das Hotel Roseg Gletscher auf die hungrigen Wanderer.

Aussicht auf das Oberengadin

In der Wander- und Schlittelregion Muottas Muragl hat man eine Aussicht auf nahezu alle Engadiner Gipfel, Seen und Täler. Auf den Spuren bedeutender Philosophen führt der täglich präparierte Philosophenweg über das Hochplateau von Muottas Muragl. Weisheiten grosser Philosophen finden sich an den Wegmarkierungen. Für das Schneevergnügen der Kleinen sorgen auf dem Bergrücken der Kinderspielplatz und die anschliessende Abfahrt auf der mit 4km längsten Schlittelbahn im Engadin.

Mit Schneeschuhen duch den Tiefschnee
Wer in die weisse Stille eintauchen will, der schnallt am besten die Schneeschuhe an und wagt den Aufstieg zu abgelegenen Aussichtspunkten. Geführte Schneeschuhtouren können vor Ort bei den zuständigen Infostellen von Engadin St. Moritz organisiert und gebucht werden. Dabei kann zwischen einer zweistündigen Schnuppertour, einer Kurz- und Tagestour ausgewählt werden. Ein besonderes Highlight ist die nächste Schneeschuh-Tour bei Vollmond um den 9. Februar. Empfehlungen zu individuellen Touren und ausgeschilderten Wegen sowie Informationen zur Materialmiete erhält der Gast ebenfalls bei der örtlichen Infostelle Engadin St. Moritz.

Medienkontakt für weitere Informationen:
Engadin St. Moritz Sara Roloff, Head Public Relations
Via San Gian 30 CH - 7500 St. Moritz
T +41 81 830 08 12
F +41 81 830 08 18

www.engadin.stmoritz.ch


Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.