Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Zuwachs an Hotel-Logiernächten in Engadin St. Moritz


Wintersaison 2012-2013

St. Moritz, 17.6.2013 – Die Hotel-Logiernächte in der Tourismusdestination Engadin St. Moritz haben im letzten Winter um 1.28 Prozent gegenüber dem Vorjahr zugenommen. Zum positiven Abschluss haben insbesondere Schweizer Gäste beigetragen.

Dateien:
Bilder:


Die Tourismusdestination Engadin St. Moritz verzeichnet für die Wintersaison 2012/13 einen Zuwachs von 1.28% an Hotel-Logiernächten gegenüber dem Vorjahr. Die Schweizer Gäste haben überproportional um 5.3% zugenommen. Gesamtschweizerisch haben die Logiernächte von Schweizern um 1.29% zugenommen. Auch die Hotel-Logiernächte von Gästen aus Deutschland, UK und USA sind leicht im Aufwärtstrend. Der italienische Markt erholt sich nach wie vor nicht. In herausfordernden Zeiten mit stagnierender Konjunktur und EU-Krise sind innovative Ansätze gefragt, um die Gäste anzusprechen. Gemäss einer online Gästeumfrage der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz war das Angebot «Hotel Skipass inklusive» mit ein Grund für die positive Entwicklung an Hotel-Logiernächten. Mit der zweiten Hotel-Übernachtung erhalten die Gäste den Skipass für CHF 25.- pro Person und Tag während der gesamten Aufenthaltsdauer.

Medienpolicy

Wir unterstützen Medienschaffende gerne bei der Recherche, vermitteln Kontakte und bieten verschiedene Aktivitäten an, in erster Linie aus folgenden Märkten:

  • Volumenmärkte: Schweiz, Deutschland, Italien
  • Wachstumsmärkte: SA, UK, Russland, Japan
  • Partnermärkte: China, Indien, GCC, Skandinavien, Österreich, Kanada, Brasilien/Lateinamerika
Das Akkreditierungsformular unterstützt uns dabei, die Anfragen schnell und effizient zu bearbeiten.