Museen, Galerien, Bibliotheken

Atelier Giuliano Pedretti, Celerina


Beschreibung

Mit einer unbeirrbaren Folgerichtigkeit untersuchte Giuliano Pedretti (1924-2012), letzter Vertreter der klassischen Moderne, die Herausforderungen der Bildhauerei: Raum und Existenz. Kunst war für ihn nie ein «Gag». Stets ging es dem dynamischen Engadiner Künstler «um das Schöpferische - etwas künstlich Lebendiges, um eine Gegenkraft zur Natur, um ein geistiges Über- und Weiterleben gegen den Zerfall der Welt, gegen den Tod und die Zeit.»

Eine «atemberaubende künstlerische Entwicklung» (NZZ) zeichnet das Oeuvre des Schweizer Bildhauers Giuliano Pedretti aus. Seine visionären «Schizo»-Plastiken sind in der Kunst ohne Vorbild. Indem er die Kopf- und Körperhälften der Figuren durch einen Abstand voneinander trennte, legt er die schizophrene Disposition des Menschen und unserer Zeit frei. Resultat der Spaltung ist ein gleichsam schwereloses Volumen.

Öffnungszeiten Atelier:

In der Zwischensaison vom 22. Oktober bis 12. Dezember 2019 bleibt das Atelier geschlossen.
27. Dezember 2019
3. /10. /17. und 31. Januar 2020
7. /14.  und 21. Februar 2020
6. /13. März 2020

Jeweils von 15.00 - 18.00 Uhr

Sowie jederzeit auf Anfrage: Bitte wenden Sie sich dazu an Ulrich Suter.
ulrich.suter.kultur@bluewin.ch
T +41 79 5365435 (bitte Sms, falls nicht bedient)

Kunsthistorische Führungen der Ateliers Pedretti:

T +41 81 852 35 31 Kulturarchiv Oberengadin

T +41 81 826 52 24 Kulturbüro KUBUS Sils

Adresse:

Via Maistra 36
7505 Celerina

Telefon Geschäft: +41 81 833 46 25
Telefon Mobile: +41 78 620 34 86
URL: http://www.giulianopedretti.ch

Öffnungszeiten
  • Auf Anfrage

Leistungen


Bildhauer
Kunst
Hotelangebote und Ferienwohnung finden