News

News

Silser Wasserzeichen-Konzerte auf dem Wasserfloss «Cathrina»



Sie sind wieder da, die Silser Wasserzeichen-Konzerte. Eindrücklich, stimmungsvoll und begeisternd, das Highlight auf der Halbinsel Chastè in Sils. Mit auf dem Wasserfloss sind wie letztes Jahr die meist ausverkauften «Ils Fränzlis da Tschlin», das österreichische Ensemble «Stella Brass» sowie das «Quantett Johannes Kobelt», das durch eine Vielzahl an Instrumente und reichlich Unterhaltung, die Zuschauer für sich gewinnt.

Die Silser Wasserzeichen-Konzerte bieten ein Konzerterlebnis der besonderen Art, eingebettet in die atemberaubende Kulisse des Silsersees. Kultur und Natur werden Eins. Bei den Open-Air-Konzerten auf dem Wasserfloss im Silsersee spielt auch die einzigartige Kulisse mit. Hier kommt die Musik ohne Verstärker und Showeffekte aus. Überzeugen Sie sich selbst!


Einzigartig und stimmungsvoll wie Sils…

Aller Anfang ist schwer, dies gilt sicherlich nicht für die Fränzlis da Tschlin. Diese werden am Mittwoch, 19. Juli 2017 um 17.00 Uhr die Silser Wasserzeichen Konzerte 2017 stimmungsvoll einsingen und die Zuschauer im Handumdrehen in ihren Bann ziehen. Ausgehend von der traditionellen Engadiner Volksmusik, wagen sich die unterhaltsamen Musiker durchaus auch in andere Gewässer und musizieren mit Lust und Freude durch mögliche und unmögliche Musikstile. Die «Fränzlis», ob zum ersten Mal oder schon zum zehnten Mal gehört, sorgen immer wieder für Überraschungen und lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.

Eine Woche später, am 26. Juli 2017 um 17.00 Uhr widmet sich das Silser Wasserzeichen Konzert ganz den Blechbläsern. Das Ensemble Stella Brass überzeugt mit seiner Originalität und Eigenart, dies zu guter Letzt durch die eigene Bearbeitung der Musik. Die eigens kreierte Programmgestaltung für das Wasserfloss verspricht reichlich Abwechslung und lässt die traditionelle Musiklandschaft neu aufleben.

Zum Schluss am 2. August 2017 um 17.00 Uhr wird es nochmals originell. Johann Sebastian Bach trifft Old time Jazz. Eine Komposition, die es so noch nie gegeben hat. Das Quantett Johannes Kobelt verspricht ein vielfältiges Programm, verpackt in einem einzigen Konzert. Auf zahlreichen Instrumenten widmet sich das Quantett Johannes Kobelt fünf Musikstilen. Die Zuschauer dieses Wasserzeichen Konzertes können sich zum einen auf einen klassischen Teil freuen, der mit Instrumenten gespielt wird, die normalerweise nur von berühmten Solisten ausgeübt wird, zum Anderen auf Eigenkompositionen sowie Highlights aus dem Repertoire von legendären Jazzmusikern wie Thomas «Fats» Waller, Benny Goodman, Duke Ellington.

Gerne laden wir Sie ein an einem der Wasserzeichen-Konzerte dabei zu sein. Bei Interesse freut sich Tanja Kreis auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.

Kontakt:
Tanja Kreis
Via da Marias 93
7514 Sils/Segl Maria
T +41 81 838 50 92

www.sils.ch/wasserzeichenkonzert

Daten: 19. Juli 2017, 26. Juli 2017, 2. August 2017
Uhrzeit: 17.00 Uhr
Ort: Wasserfloss Halbinsel Chastè
Parkplätze Sils Baselgia oder Parkhaus Sils/Val Fex
Zur Halbinsel Chastè laufen Sie ab dem Restaurant Grond ca. 20 bis 30 Minuten zu Fuss. Der Weg ist signalisiert.
Bei schlechter oder unsicherer Witterung finden die Konzerte in der Offenen Kirche in Sils Maria statt.
Informationen und Tickets sind bei der Sils Tourist Information erhältlich, T +41 81 838 50 50, .
Resttickets gibt es an der Abendkasse, die Plätze sind limitiert.


Dateien:
Bilder:


Weitere Informationen

Hotelangebote und Ferienwohnung finden