St. Moritz

News / Events

Die hochkarätigen Kultur- und Sportveranstaltungen sorgen im Sommer wie im Winter für Highlights im Veranstaltungskalender der Region Engadin St. Moritz. Lassen Sie sich bei einzigartigen Anlässen vom abwechslungsreichen Event-Programm mit zahlreichen Höhepunkten begeistern.


Im Moment sind keine Events verfügbar.

Yoga im MTZ Heilbad

Zeit nehmen für sich - im Fluss von Bewegung und Atmung fokussiert den Geist auf den Moment - Sein und Wahrnehmen - innere Zuwendung und tiefe Entspannung

Datum: 16.10.2018 19:15
Ort: St.Moritz

Engadiner Post, Posta Ladina

Ein Kalb erblickt das Licht der Welt

Am vergangenem Wochenende kalberte eine Mutterkuh auf einer Herbstwiese in Silvaplana. Abseits der Herde brachte die Kuh das Kalb zu Welt. Dieses wird sich nur für kurze Zeit von den Strapazen der Geburt erholen, danach schliesst es sich an eine Gruppe von anderen Kälbern an. 

Das Puschlav feierte die heilige Kastanie

Schon von weitem steigt einem der unverkennbare Duft gerösteter Marroni in die Nase. Am vergangenen Sonntag fand in Brusio die 18. Ausgabe der «Sagra della Castagna» statt. Rund 1000 Besucher – ein neuer Rekord – liessen die süsse Baumfrucht hochleben.

People of the Engadine: Der Promi

Unser Blogger Dominik Brülisauer und die Promis im Engadin: Was er mit Nicola Spirig im Hallenbad in St. Moritz, mit Angela Merkel auf der Langlaufloipe und mit Roger Federer an der Bar erlebt, lesen Sie in seinem aktuellsten Blog.

Wie eine Familie

Was macht eigentlich mein Sitznachbar in seiner Freizeit? Wo arbeitet er? Hat er eine Familie? Morgens auf der Fahrt zur Arbeit mit dem Bus hat man viel Zeit zum nachdenken und man erfindet die tollsten Lebensgeschichten seiner Mitfahrer. Davon erzählt das P.S vom Samstag.

Dialas, spierts ed oters fenomens

Hans-Peter Schreich ha publichà duos cudeschs cun dittas e legendas da la Val Müstair. Per el es quai üna lavur captivanta chi pissera per tensiun e chi impizza la fantasia da minchün. Quista jada vegnan preschantadas las dialas da la Val Müstair.

Drei Gemeindevorstände sind gewählt

Michael Pfäffli (FDP, 678 Stimmen) und Regula Degiacomi (FDP, 642 Stimmen) wurden in den Gemeindevorstand St. Moritz wiedergewählt. Die meisten Stimmen hat jedoch Reto Matossi (GdU, 733 Stimmen) erhalten. Damit sind drei von vier Gemeindevorstände gewählt. 

Motorrad mit Personenwagen kollidiert

Am Samstagnachmittag ist es in Susch zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad gekommen. Eine Motorradfahrerin wurde verletzt. Der Unfallhergang wird untersucht. 

«Sar Widerstand e sia maschina»

In lur teater «Insgeheim» ad Ins i’l Bernais preparan Annina Sedlacek, Nikolas Stocker e collegas ün toc teater biling davart las resistenzas. La premiera sarà a Sent e l’ultima rapreschantaziun a Zug.

Erster Sieg für Engiadina

Der CdH Engiadina besiegt den SC Weinfelden verdient mit 5:4 (1:2, 2:1, 2:1). Die Unterengadiner zeigten während 60. Minuten eine gute Leistung gegen einen starken Gegner und gewinnen endlich die ersten drei Punkte in der noch jungen Meisterschaft.

St. Moritz besiegt den Tabellenleader

Eigentlich deutete alles auf eine klare Niederlage hin: Der EHC Bassersdorf führte nach 40. Minuten mit 5:1. Dann brachte Jann Tichy mit drei Toren die St. Moritzer zurück ins Spiel. Der EHC St. Moritz besiegt schlussendlich den Tabellenleader mit 7:5.

«A mai attira quai exotic»

Juha Syri da la Finlanda ha frequantà quist’eivna seis terz cuors intensiv da rumantsch in Val Müstair. El es ün scolar fidel da rumantsch ed ama da far quai ch’el voul. Sper seis stüdi da psicologia ha’l imprais plüssas linguas estras.

Blick auf die Bergeller Kastanienkultur

Die Bergeller Kastanienkultur erlebt ein Revival. Fotoreporter Andreas Riedmiller hat vor dreissig Jahren den ganzen Verarbeitungsprozess der Esskastanie mit seiner Fotokamera eingefangen. Die Schwarzweiss-Bilder von damals sind jetzt in Soglio zu sehen. Mehr hierzu steht in der EP vom 13. Oktober.

Chatscha mediocra congualà culs ulitms ons

La chatsch’ota da quist on es, tenor l’Uffizi per chatscha e pes-cha grischun, statta mediocra. La chatscha da chamuotschs ha gnü success, pro’ls tschiervis han chatschaders da la valladas dal süd gnü plaschair e pro’ls chavriöls s’haja badà l’ultim inviern greiv.

Wie sieht der Wald von morgen aus?

Die Waldgrenze steigt stetig, das ist auch in der Oberengadiner Landschaft lesbar. Was diese Entwicklung konkret für das Amt für Wald und Naturgefahren sowie die lokalen Forstämter bedeuten könnte, steht in der EP vom 13. Oktober.

In 80 Jahren um die Welt

Sydney, Dubai, Connecticut, Singapur: das sind nur einige wenige Orte, an denen Hanni Piggin gelebt hat. Sie hat als Flugbegleiterin der Airline «Quantas» die Welt gesehen. Und ist in die Schweiz, ihre Heimat, und ins Engadin zurückgekehrt.

Migros-Neubau geht erst mal in die Tiefe

Dieser Tage wird in Cho d’Punt Sameden das letzte Spundwandelementen der Überbauung der Pfister Immobilien AG und der Migros Ostschweiz in den Untergrund getrieben. Damit gehen die Lärmbelastungen vorderhand zu Ende. Mehr in der EP/PL vom 13. Oktober.

 

Allerletzte Chance für Edy

Die Bewilligung der Gemeinde St. Moritz für den Lagerplatz des Baumaterials von «Edy» läuft aus, der Antrag für eine temporäre Bewilligung zum Aufstellen des Kopfes wurde abgelehnt. Dagegen hat der Verein Save Edy ein Gesuch auf Wiedererwägung eingereicht.

40 stands cun prodots da la regiun

Il marchà d’utuon a Sent ha tradiziun e vain organisà sülla bella plazza da cumün circundada da chasa engiadinaisas e signurilas. Sper producents da Sent d’eiran da la partida eir da quels da la regiun e da la Val Müstair.

Notstromaggregat und Pick-up in Brand geraten

In S-chanf sind am Donnerstagvormittag ein Notstromaggregat und ein Pick-up in Brand geraten. Ein Handwerker erlitt leichte Verbrennungen an einer Hand.

La Chasa Jaura in nouv vstieu

Daspö bundant duos ans es Robert Grossmann il directer dal program da cultura dal Museum Chasa Jaura a Valchava. Scu mneder da gestiun da la Chesa Planta a Samedan s’ingascha’l paralellamaing e tuottas duos funcziuns al fascineschan.