St. Moritz

News / Events

Die hochkarätigen Kultur- und Sportveranstaltungen sorgen im Sommer wie im Winter für Highlights im Veranstaltungskalender der Region Engadin St. Moritz. Lassen Sie sich bei einzigartigen Anlässen vom abwechslungsreichen Event-Programm mit zahlreichen Höhepunkten begeistern.


Im Moment sind keine Events verfügbar.

Yoga im MTZ Heilbad

Zeit nehmen für sich - im Fluss von Bewegung und Atmung fokussiert den Geist auf den Moment - Sein und Wahrnehmen - innere Zuwendung und tiefe Entspannung

Datum: 19.06.2018 19:15
Ort: St.Moritz

Kampfsporttraining für Jugendliche und Erwachsene

Training ab 14 Jahre.

Datum: 19.06.2018 20:00
Ort: St.Moritz

Öffentliche Führung: 500 Jahre Engadiner Wohnkultur

Ein Streifzug durch das neuinszenierte Museum Engiadinais.

Datum: 20.06.2018 17:00
Ort: St.Moritz

Kampfsporttraining für Jugendliche und Erwachsene

Training ab 14 Jahre.

Datum: 21.06.2018 20:00
Ort: St.Moritz

Engadiner Post, Posta Ladina

La prouva da mate es sparida

D’incuort han gnü lö a Sent rapreschantaziuns da teater da las scolaras e dals scolars dal s-chalin ot. I’s trattaiva d’ün gö criminal per giuvenils cun musica e gronda tensiun. Il magister vaiva preparà üna prouva, ma in ün dandet es quella sparida.

Hotel Schweizerhof feiert 120-Jahr-Jubiläum

Am Donnerstag beginnen im Hotel Schweizerhof in St. Moritz die Feierlichkeiten zum 120-jährigen Jubiläum. Zuletzt war nicht immer alles einfach. Nun rüstet sich ein fast neues Team für die kommenden Herausforderungen. Mehr dazu in der EP vom 19. Juni. 

People of Engadine: Der Pilot

Die Engadiner Höhenluft macht high. Kein Wunder fühlen sich Piloten aller Art bei uns wohler als ein Koala auf dem Eukalyptus. Dominik Brülisauer würdigt in seinem neuen Blog unsere Könige der Lüfte. Einmal mehr merkt man, man hat nie ausgelernt.

Daspö tschinch ons sülla via da success

L’Energia Engiadina po s’allegrar dals prüms tschinch ons da success. Il schmertsch total per l’on 2017 s’amunta a 14,78 milliuns francs ed il cash flow importa 3,8 milliuns francs. A la radunanza dals proprietaris es la Swisscom gnüda critichada.

Schafe sind genügsame Tiere

Schafe finden Kräuter und Gräser sogar auf dem Flüela-Pass zwischen Felsen, Geröll und Schneeflecken. Aber auch die Schafe im Tal passen sich an. Wie diejenigen, die vergangenen Samstag von den Weiden rund um St. Moritz und Celerina in die Val Fex zogen.

Castasegna wird temporär zum Kunstmekka

Arte Castasegna ist am Wochenende eröffnet worden. Die Ausstellung zeitgenössischer Kunst ermöglicht den Besuchern, einen anderen Blick auf den Grenzort zu werfen. Mehr hierzu ist in der EP vom 19. Juni nachzulesen.

«Tag des offenen Tunnels »

Künftig verkehren in der Umfahrung Silvaplana nur Autos und Motorräder. Am «Tag des offenen Tunnels» durften Gäste den Tunnel zu Fuss erkunden. Mehr in der EP/PL vom 19. Juni.

Raser verzeigt

Am Sonntag hat die Kantonspolizei Graubünden im Oberengadin Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei wurden ein 27-jähriger italienischer Motorradfahrer mit 140 km/h angehalten sowie ein 52-jähriger portugiesischer Motorradfahrer mit 155 km/h.

Allez les bleus

Das EP Redaktionsteam hat im Vorfeld getippt, wer wohl Fussball-Weltmeister werden könnte. Lesen Sie in der EP/PL vom 14. Juni oder online über die einzelnen Favoriten. Birgit Eisenhuts Tipp: Frankreich. Warum? Lesen Sie weiter.

Festa al Public Viewing a Panas-ch

La Svizra giova pari cunter la Brasilia: A Panas-ch suot Ramosch vain quista «bod-victoria» dals Svizzers a la Maestranza mundiala da ballapè festagiada cun chant e musica. Daplü dal Public Viewing a Ramosch illa Posta Ladina da mardi, ils 19 gün.

Ein Verletzter bei Kollision in Le Prese

Am Sonntagmorgen kurz vor 05.00 Uhr ereignete sich in Le Prese ein Verkehrsunfall. Nach der Siedlung Le Prese kollidierte ein Auto mit einem Mäuerchen und einer Strassenlaterne. Der Beifahrer erlitt Verletzungen. 

Arte Castasegna ist eröffnet

Die Sommerausstellung Arte Castasegna bespielt das Bergeller Grenzdorf mit zeitgenössischer Kunst bis 21. Oktober. Als einziger Südbündner an dieser kollektiven Schau mit dabei ist Piero del Bondio. Mit Zeichnungen und einer Performance, die er an der Finissage wiederholen wird.

Ein Hauch von Tour de Suisse

Die rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Alpen Challenge genossen in diesem Jahr perfekte Bedingungen. Bei Sonne pur präsentierte sich Graubünden für die «Gümmeler» von seiner besten Seite. 

Fordere den Tatbeweis

Das EP Redaktionsteam hat im Vorfeld getippt, wer wohl Fussball-Weltmeister werden könnte. Lesen Sie in der EP/PL vom 14. Juni oder online über die einzelnen Favoriten. Jon Duschlettas Tipp: Die Schweiz. Warum? Lesen Sie weiter.

Na dann, bis nächstes Wochenende

Es ist Wochenende. Ist es nun aber dieses oder nächstes? Was ändert, wenn ich Ihnen diese Frage an einem Freitag oder Samstag stelle? Und weshalb wollen mich «ils Unterländers» in dieser Sache partout nicht verstehen? Antworten, vielleicht im «PS».

Brasilien, die Schweiz oder doch Serbien?

Eine interkulturelle Ehe kann schwierig werden, wenn es um die Fussball-Weltmeisterschaft geht. Familie Duric Leal in St. Moritz erzählt für welche Mannschaft ihre Fussballherzen schlagen. Lesen Sie mehr in der EP/PL vom 16. Juni. 

Ingaschamaint per cuntrada e natüra

Desch persunas han passantà ad Ardez ün’eivna da vacanzas cun refar ün mür mort. L’acziun da la «Stiftung Umwelteinsatz Schweiz»SUS e la Pro Natura es organisada cul sustegn da la fundaziun Pro Terra Engiadina.

«Meine» Nummer 21

Das EP Redaktionsteam hat im Vorfeld getippt, wer wohl Fussball-Weltmeister werden könnte. Lesen Sie in der EP/PL vom 14. Juni oder online über die einzelnen Favoriten. Roger Metzgers Tipp: Brasilien. Warum? Lesen Sie weiter.

Ausstellung «Auszeichnung Gute Bauten Graubünden 2017» eröffnet

Am Samstag wurde im Forum Paracelsus in St. Moritz die Wanderausstellung «Auszeichnung Gute Bauten Graubünden 2017» eröffnet. Ausgezeichnet wurde auch das Hallenbad Ovaverva. Die Ausstellung ist vom 17. bis 21. Juni täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. 

Vive la France!

Das EP Redaktionsteam hat im Vorfeld getippt, wer wohl Fussball-Weltmeister werden könnte. Lesen Sie in der EP/PL vom 14. Juni oder online über die einzelnen Favoriten. Marie-Claire Jurs Tipp: Frankreich. Warum? Lesen Sie weiter.